08.06.11 18:20 Uhr
 94
 

OPEC-Förderquote: Mitglieder können sich nicht einigen - Ölpreis legt deutlich zu

Am heutigen Mittwoch trafen sich in Wien (Österreich) die OPEC-Mitgliedstaaten. Die zwölf OPEC-Ländern konnten keinen gemeinsamen Nenner zur Erhöhung der Förderquoten finden, sodass es hier keine Veränderung gab.

Laut Abdullah Al-Badr, dem OPEC-Generalsekretär, lag das daran, dass hauptsächlich der Iran gegen eine Erhöhung gewesen ist. Innerhalb eines Vierteljahres will man erneut zusammen kommen und erneut diskutieren. Experten waren davon ausgegangen, dass die Fördermenge erhöht wird.

Nach dem Bekanntwerden der Entscheidung legten die Ölpreise deutlich zu. Öl der Nordseesorte Brent stieg auf 118,58 US-Dollar und Öl der Sorte West Texas Intermediate kletterte auf 101,20 US-Dollar. In beiden Fällen ging es um etwa zwei Prozent nach oben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ölpreis, Mitglied, OPEC, Fördermenge
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurz vor Weihnachten: Amazon-Mitarbeiter streiken in zwei Versandzentren
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen