08.06.11 17:01 Uhr
 4.605
 

Realschule renoviert WCs - Benutzung nur noch gegen zehn Cent Gebühr

In Rheinfelden (Baden-Württemberg) machten sich Realschüler die Mühe eine ihrer Schultoiletten zu renovieren. Jetzt haben die Schüler die Wahl: Entweder sie verrichten ihr Geschäft gratis auf dem noch unrenovierten Klo oder sie gehen auf das neue, schöne WC. Letzteres kostet allerdings zehn Cent.

Für die zehn Cent bekommen die Toilettengänger aber auch etwas geboten. Das WC-Papier ist deutlich qualitativer, die Handtücher haben ein schöneres Design und im Raum wird Duftspray eingesetzt. Das i-Tüpfelchen ist aber eine Spiegelwand in jeder Toilette.

Die Direktorin der Gertrud-Luckner-Realschule, Birgit Barth, will die Münzgeld-Einnahmen dazu nutzen, weitere Toiletten aufzubessern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Toilette, Gebühr, Benutzung, Realschule
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2011 17:01 Uhr von no_trespassing
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
Immer schön aufs Schneewittchen. Ich würde die Gebühr auf 20 Cent erhöhen, dafür aber zusätzlich noch Musik installieren (leise Fahrstuhlmusik).

Und Lehrer müssen an den Baum pinkeln. ^^

Oder man trennt wie früher nach evangelisch, katholisch und vielleicht jetzt noch nach muslimisch und "Sonstige". ^^

Bei "Die Lümmel von der ersten Bank" ist das zu sehen. In den 70ern hatten verschiedene Konfessionen noch unterschiedliche Toiletten.
Kommentar ansehen
08.06.2011 17:25 Uhr von ZzaiH
 
+15 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2011 17:33 Uhr von BestRegards
 
+37 | -5
 
ANZEIGEN
@ZzaiH: Die die nicht das passende Kleingeld zu Hand haben, müssen auf den Luxus eines renovierten Scheißhauses verzichten, und stattdessen auf die ebenfalls vorhandene, nicht überarbeitete Variante zurückgreifen. ^^

[ nachträglich editiert von BestRegards ]
Kommentar ansehen
08.06.2011 17:36 Uhr von shadow#
 
+18 | -18
 
ANZEIGEN
Weiß das der Chef? Die Studiengebühren sollen abgeschafft werden aber hier wird die Zweiklassengesellschaft über die Toiletten neu definiert...
Kommentar ansehen
08.06.2011 17:36 Uhr von korem72
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Das i-Tüpfelchen: >Das i-Tüpfelchen ist aber eine Spiegelwand in jeder Toilette. <
also ich würds mir ja verkneifen wenn ich mir dabei selbst zusehen müßte^^
Kommentar ansehen
08.06.2011 17:39 Uhr von usambara
 
+8 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2011 17:58 Uhr von Jolly.Roger
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
Gratuliere hier übertreffen sich ja einige Kommentare wieder an Dämlichkeit....

Die armen Kinder, die kein Geld haben, aber unbedingt müssen, gehen auf die kostenlosen Toiletten.

Auch wird kein Geld aus Kinderarbeit geschlagen, das Geld geht an das Projekt der Schüler.

Und um gleich irgendwelche Verschwörungstheorien zuvorzukommen: Nein, hinter der Spiegelwand stehen keine Leute von CIA, FBI, BND etc....

Und mit einer besseren Quelle wäre auch einiges klarer geworden:

Der Umbau und die Einnahmen fanden im Rahmen eines Wirtschaftsprojektes statt. "Mit der Pinkelmaut sollen die Schüler ihre Ausgaben refinanzieren ... Mit den Projekten unter dem Titel WVR - Wirtschaften, Verwalten, Recht - sollen Schüler lernen, dass sich mit ihren Leistungen auch Einnahmen erzielen lassen. Für gewöhnlich produzieren die Klassen T-Shirts und andere Werbemittel für die Schule und verkaufen diese, berichtet die "Badische Zeitung".

Auch die Spiegelwand findet sich in der Mädchentoilette....und dort höchstwahrscheinlich am Waschbecken und nicht direkt am Klo.

http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
08.06.2011 18:54 Uhr von Mathew595
 
+11 | -14
 
ANZEIGEN
against PAY TO PEE: Ich hasse dieses System,

Erst sagen die alle man soll ausreichend Wasser drinken aber wenn ich das im Hinterkopf habe das es evtl. Geld kostet aufs Scheißhaus zu gehen überleg ich mir das nochmal.

Und dann fragen sie sich wieso die leute dehydrieren...
Kommentar ansehen
08.06.2011 19:02 Uhr von mahoney2002
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ist es, nicht leider so das Schüler den Zustand der Toiletten selber zu verantworten haben?
Hier wird wohl ein Auge drauf geworfen und wenn bekannte Gesichter raus kommen geht wohl mal jemand rein und schaut ob nicht irgendwo sein Edding ausgerutscht ist.
Finde es völlig ok, ich hätte damals gerne 10 Pfennig bezahlt wenn ich das vollgestopfte und dichtgesch.... Klo nebenan nicht riechen müsste.
Kommentar ansehen
08.06.2011 19:30 Uhr von Dracultepes
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@mahoney2002: Das dachte ich mir auch gerade.

Nichtmal an der Oberstufe konnten sich die Leute benehmen. Und sowas macht dann Abitur.
Kommentar ansehen
08.06.2011 21:27 Uhr von suesse-yvi
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Als: ich habe mich grundsätzlich geweigert aufs Schulklo zu gehen. Das war damals abartig genug und heute ist es eher schlimmer als besser. Bei uns waren natürlich die Wände bemalt, Toiletten definitiv NICHT zielsicher getroffen (auch nicht bei den Mädels) und ausgesehen hats da schlimmer als jede Raststätten-Toilette. Ich finde die Idee ziemlich gut, die Schüler selbst werden die 10 cent sicherlich gerne ausgeben.
Kommentar ansehen
08.06.2011 22:14 Uhr von jemfm
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
In den lieben anderen Länder aus nordeuropa ist es üblich das kinder kostenlos ausreichend obst und gemüse sowie wasser an den schulen gestellt bekommen, zusätzlich zur guten bildung. Es ist eine frechheit für ein menschliches grundbedürfnes hier in deutschland, das auch durch sie verfassung geschützt ist eine gebühr zu erheben. Nur weil ein Schulleiter der in seinem leben noch keiner erlichen arbeit nachgekommen ist ein system aufbaut was kinder verplichtet für ein bedürfnes zu zahlen ist dies noch lang nicht rechtens.

Gebür ja aber nur jährlich ! nicht für jeden torlettengang !
Kommentar ansehen
09.06.2011 01:37 Uhr von Actraiser
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
für 20 cent gibts dann die zelle mit glory hole oder wie?
Kommentar ansehen
09.06.2011 03:12 Uhr von Iceregen_
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Jetzt wart mal...werden Schulen nicht vom Staat finanziert?
Wenn dann eine Schule soweit ist, dass sie ´Eintritt´ für ein besseres Klo verlangt, dann stimmt da ja irgendwas nicht ganz...
Hmm und solang es um das ´kleine´ Geschäft geht sind Männer immer noch im Vorteil. => Abs. Frauenfeindlich
Kommentar ansehen
09.06.2011 07:12 Uhr von suesse-yvi
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die: Schule macht dadurch ja keinen Gewinn. Das Geld dafür geht direkt wieder in Schülerprojekte, und die werden bekanntlich fast nie vom Staat bezahlt. Da müssen die Eltern sonst eh ihr Geld für abdrücken.
Kommentar ansehen
09.06.2011 08:10 Uhr von Aggronaut
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Hier sind fast: Ausschliesslich nur vollidioten unterwegs, auch wenn die Seite shortnews heisst, sollte man mehr als nur die Überschrift lesen.
Kommentar ansehen
09.06.2011 08:48 Uhr von Mankind3
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
gute idee: Ich find das in ordnung...10 cent sind jetzt nicht die Welt dafür das man dann ein sauberes Klo hat. Da muss man sich dann halt überlegen ob man alle 45min aufs Klo rennt.

Und da das Geld ja in die Schülerprojekte fliesst, kommt das eh den Schülern selbst wieder zu gute.
Kommentar ansehen
09.06.2011 09:41 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"qualitativer": gibt es nicht.
Kommentar ansehen
09.06.2011 10:31 Uhr von cate_archer
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Kapitalismus in der Schule: Wer Geld hat kann nobel pissen gehen, wer nicht halt nicht. Tolles System.

Da werden die Kinder ja gleich darauf geimpft das nur Geld zählt und alles andere keine Rolle spielt. Geld regiert die Welt und wer keins hat ist Minderwertig und soll gefäälligst in den alten Klos schiffen- ich könnte kotzen!
Kommentar ansehen
09.06.2011 12:26 Uhr von Floppy77
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Nicht zuletzt können sie sich beim Geschäft in einer Spiegelwand bewundern."

Wer schaut sich gern beim k***en zu?

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?