08.06.11 12:56 Uhr
 332
 

Superbike-Studie fliegt durch die Lüfte

Es könnte aus einem Science-Fiction-Film stammen, kommt jedoch aus der Feder von Designer Phil Pauley. Die Rede ist vom Superbike The Bullet.

Dabei handelt es sich um ein Motorrad mit Jet-Antrieb, dank dem es etwa einen Fuß über dem Boden fliegen und Geschwindigkeiten von rund 500 km/h erreichen soll.

Die Flugmanöver sollen mit Hilfe von Flügeln an Seiten und Heck kontrolliert werden, die außerdem als Treibstoffspeicher dienen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Studie, Design, Motorrad
Quelle: www.pkwradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Abgastests für neu zugelassene Autos ab Herbst 2018
Steuererhöhung durch neue Abgastests
Kölner Polizei warnt über 150 Raser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2011 12:56 Uhr von Annaberry
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn das Ding nur noch etwas höher fliegen könnte, wäre es das perfekte Gegenmittel für jeden Stau...
Kommentar ansehen
08.06.2011 12:59 Uhr von Showtime85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frage: was hat das Video mit der News zu tun???
Kommentar ansehen
08.06.2011 13:03 Uhr von Annaberry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Video: Ich habe die News mit Bild eingereicht, nicht mit dem Video. Das Video ist aus dem Artikel.
Kommentar ansehen
08.06.2011 16:46 Uhr von vmaxxer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
30cm??? mit 500km/h 30cm über den Boden Rasen?
Prima, und lenken? Oder gar Hindernissen ausweichen?
Da kann man sich ja besser in Kapseln durch die Rohrpost schießen lassen...
Kommentar ansehen
09.06.2011 19:32 Uhr von -greenfrog-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mängel: Keine Blinker und keine Kennzeichenhalterung!!! Somit kein TÜV! Außer man gibt Handzeichen....aber bei 500km/h...hmmm ;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt
Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?