08.06.11 12:21 Uhr
 125
 

19 Tote bei US-Drohnenangriff in Pakistan: Opfer könnten auch Zivilisten sein

Das US-Militär feuerte am heutigen Mittwoch mehrere Raketen auf ein Berggebiet in Nord-Waziristan ab, welches für Extremisten bekannt ist.

Der Angriff wurde von einer ferngesteuerten Drohne durchgeführt und soll mindestens 19 Menschen getötet haben.

Allerdings weiß man bisher nicht, wer die Opfer sind. Somit könnte es sich auch um Zivilisten handeln. Am Montag erst starben 20 weitere Menschen in Süd-Waziristan bei einem weiteren Drohnenangriff.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Tote, Pakistan, Drohnenangriff
Quelle: www.tageblatt.lu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2011 12:24 Uhr von Exilant33
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
"Allerdings weiß man bisher nicht, wer die Opfer sind"

tja, übliche vorgehensweise, erst schießen, dann fragen!
Kommentar ansehen
08.06.2011 12:38 Uhr von David_blabla
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
collateral damage
Kommentar ansehen
08.06.2011 16:31 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Warum soll ein Staat eigene Bürger in Lebensgefahr bringen, wenn man die technischen Mittel hat ohne Risiko Terroristen, oder anderes Pack auszuschalten?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?