08.06.11 11:47 Uhr
 406
 

Regensburg: Aufwendiger Einbruch in Schwimmbad für ein Ein-Euro-Eis

Ein bisher unbekannter Regensburger hat durch einen nächtlichen Einbruch in eine Badeanstalt einen Sachschaden von 300 Euro angerichtet.

Seine Beute fiel dagegen eher bescheiden aus: Ein Eis im Wert von einem Euro ließ der nächtliche Dieb mitgehen, das er im Kiosk entwendet hatte.

Dabei hat er die Aluminiumrollläden des Kiosks geöffnet, um an das erfrischende Gefrorene zu gelangen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Euro, Einbruch, Eis, Regensburg
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2011 14:19 Uhr von Sarkastomat
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die Action wär für den betreffenden Eishersteller auf jeden Fall mal ne super Werbung ^^
Kommentar ansehen
08.06.2011 18:55 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hunger und Gelüste kennen keine Grenzen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?