08.06.11 11:31 Uhr
 9.181
 

Vor neuem Blitzer sind auch Motorradfahrer nicht mehr sicher

Ein ganz scharfes Gerät testet gerade die Polizei in Potsdam: Ein neuer Blitzer, der nicht nur gestochen scharfe Bilder macht, sondern auch zwei Fahrbahnen gleichzeitig kontrolliert.

Zudem können die so genannten Poliscan-Speed-Apparate künftig auch Motorradfahrer beim Rasen fotografieren, denn mit den Neuheiten sind auch Fotos von der Rückseite der Fahrzeuge möglich.

Ob die neuen Blitzer wirklich eingeführt werden, ist jedoch nicht restlos sicher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Polizei, Kamera, Blitzer, Motorradfahrer
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2011 11:42 Uhr von bono2k1
 
+54 | -33
 
ANZEIGEN
Wäre mal ein Ansatz: um wenigstens die Irren unter den Bikern aus dem Verkehr zu ziehen. Hier in Regensburg scheinen Wheelies auf den zweispurigen Strassen downtown der letzte Schrei zu sein. Gefährlich und dumm. Wer sowas macht - Weg mit dem Führerschein auf Lebenszeit und eine Untersuchung durch einen Psychologen. Wer so fährt beweist eine absolute Unreife.
Kommentar ansehen
08.06.2011 11:54 Uhr von SClause
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
... gestochen scharfe Bilder und dann das Artikelfoto :-(

In Österreich wird schon seit jeher von hinten fotografiert.
Kommentar ansehen
08.06.2011 11:58 Uhr von FraggOff
 
+41 | -0
 
ANZEIGEN
@Bono: Bei einem Wheelie wird das Nummernschild auf dem Blitzerfoto leider nicht richtig zu erkennen sein

[ nachträglich editiert von FraggOff ]
Kommentar ansehen
08.06.2011 12:39 Uhr von blackpope
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
.. dumm nur, das der Fahrer eindeutig identifiziert werden muss, um ein Owi- oder Strafverfahren los zu treten ... zumindest in Deutschland..



[ nachträglich editiert von blackpope ]
Kommentar ansehen
08.06.2011 12:49 Uhr von bono2k1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Fragoff: *lol* Oh Mann, da hast Du wohl Recht...verdammt^^

Danke für den Hinweis!
Kommentar ansehen
08.06.2011 12:59 Uhr von Krabbenburger
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
"von hinten": Ich dachte das wäre in Deutschland nicht erlaubt.Und bei mir definitiv nicht.
Kommentar ansehen
08.06.2011 13:01 Uhr von MC81
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
wäre auch an der zeit, diese wahnsinnigen meinen schon lange genug, sie können tun und lassen was sie wollen. diese kleinpenisträger haben mich und andere schon viel zu oft gefährdet so hat man evtl. mal die chance das ein paar von ihrem gaul für ne gewisse zeit entfernt werden können. na ja, man wird ja mal noch träumen dürfen^^.
Kommentar ansehen
08.06.2011 13:30 Uhr von Schwertträger
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Die Dinger sollten dennoch blitzen: Im Quellenartikel steht, dass die neuen Geräte nicht mehr unbedingt blitzen.
Das finde ich eher schlecht, weil ich es für sehr wichtig halte, unmittelbaren Bezug zur Überschreitung zu haben. Wenn man den Schrieb des amtes bekommt, dass man dann und dann, um die und die Uhrzeit zu schnell gefahren ist, erinnert man sich doch meistens gar nicht mehr genau.

Sofern man also einen erzieherischen bzw. überhaupt einen positiven Effekt haben möchte, ist, denke ich, ein Blitz notwendig, damit man auch bemerkt, dass man erwischt wurde.
Kommentar ansehen
08.06.2011 13:58 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@bastb: Naja dann verschwindet eben bei jeder Strafe höher als 50 Euro und mehr als 1 Punkt schnell das Fahrtenbuch und man kann sich wieder nicht erinnern ^^

Einfach vorne und hinten gleichzeitig blitzen. Dann hat man das Gesicht und das Nummernschild.

Das meiste ist eh abzocke.
Kommentar ansehen
08.06.2011 14:30 Uhr von d1pe
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: Von vorne und hinten blitzen?
Motorradfahrer haben normalerweise Helme auf. Darunter meist noch eine Sturmhaube, sodass man das Gesicht des Fahrers auf keinen Fall hat.
Kommentar ansehen
08.06.2011 14:46 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@d1pe: Die Bilder können trotz Helm und Visier unten durchaus gut werden. Nicht immer aber das gibt es auch.

Gegen ne Sturmhaube sind die natürlich machtlos. Aber die trägt nicht jeder. Zumindest sehe ich oft genug welche ohne.
Kommentar ansehen
08.06.2011 15:24 Uhr von michel29
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
wenns: auch nicht 100% zum Thema passt, ABER wär vielleicht ne Organspendeausweispflicht für Motorradfahrer sinnvoll-es warten in Deutschen Krankenhäusern genug Kranke, und wer meint zu schnell fahren zu müssen, bzw mit seinem Leben spielt (und leider auch mit dem von anderen) sollte wenigstens auf diesem weg noch was gutes tun...
Kommentar ansehen
08.06.2011 15:43 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@michel29: Man könnte auch einfach die Ausschlussregelung treffen. Jeder der es nicht ausschließt ist automatisch Spender.

Und jeder Motorradfahrer spielt also mit seinem Leben und fährt zu schnell?
Kommentar ansehen
08.06.2011 15:48 Uhr von Liebi
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
in Sachsen gibt: es solche Dinger schon. Mich hat´s auch erwischt.
Aber der ging zum Glück falsch. 8 km/h zuviel angeblich....so langsam fahre ich nie.

Habe mir danach gleich ein verspiegeltes Visir gekauft.
Kommentar ansehen
08.06.2011 16:26 Uhr von Metaln00b
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: muss ja schon sagen die Blitzer sind ja nicht auffällig...*ironie*
Kommentar ansehen
08.06.2011 17:24 Uhr von HansZ
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
PoliScan Blitzer sind schon seit über 1 Jahr in Betrieb. Ganz Mannheim ist voll davon. Das blitzt ein so ein Teil 6-spurig nach vorne und hinten.

Zum Kotzen
Kommentar ansehen
08.06.2011 18:03 Uhr von PureVerachtung
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Güte, wo sind wir denn hier gelandet. Ich bin kein Motorradfahrer, aber ich bin fest davon überzeugt, dass Motorradfahren im Sinne der Geschwindigkeitslimits absolut kein Spaß machen kann... ihr tut ja gerade so, als wenn jeder 2. Motorradfahrer mit 80 durch 30er Stadtzonen und mit 200 auf unübersichtlichen Landstraßen rumrast...

Motorradfahren soll Spaß machen und wenn die Straße (Übersichtlichkeit), Witterung und Können das zulassen, habe ich absolut nichts dagegen, wenn jemand Limits überschreitet.

Erst wenn jeder überall 30 fahren muss, werden einige Geschwindigkeitsgrenzen-Befürworter wohl endlich mal den Rand halten. Wobei, das sind in der Regel Berufsnörgler(innen), die finden dann was neues, an das sie sich aufgeilen können...
Kommentar ansehen
08.06.2011 19:26 Uhr von Copykill*
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Wie armselig: Hier werden von den meisten, alle Motoradfahrer pauschal
als Raser, Mörder u.s.w. angesehen.

Ist es nur der Neid das die bisher immer ungeschoren davongekommen sind ?

Oder ist es wirklich so, das alle Autofahrer und dazu zähle ich die meisten Kommentatoren hier noch nie zu schnell waren.
Wenn Ihr mit dem Auto unterwegs seid, wurdet Ihr immer nur von Motorradfahrern in Lebensgefährlichen Situationen gebracht oder waren es nicht doch meist andere Autofahrer ?

Selbstverständlich ist Irrsinniges Rasen nicht in Ordnung.
Aber es sterben, vergleichsweise mehr Menschen durch Autofahrer als durch Motorradfahrer.

Und diese Aussage hält auch Stand wenn Prozentual zu der Anzahl des entsprechenden Fahrzeuge gemesen wird.

Auch wenn es nicht geglaubt wird, meistens sind Tödlichen Opfer bei Motorradunfällen die Motorradfahrer selbst.
Es kommt sehr selten vor das ein Autofahrer bei einem, von einem Motorradfahrer veursachten Unfall, ums Leben kommt.

Und Unfälle, Motorrad mit Fussgänger sind so etwas von selten.
Da würde ich sogar behaupten sind die Autofahrer Prozentual gesehen, diejenigen, die die meisten Unfälle verursachen.
Kommentar ansehen
08.06.2011 19:33 Uhr von Hirnfurz
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@PureVerachtung: "Motorradfahren soll Spaß machen und wenn die Straße (Übersichtlichkeit), Witterung und Können das zulassen, habe ich absolut nichts dagegen, wenn jemand Limits überschreitet."

Gleiches Recht dann aber für alle - wenn ich auf ner langgezogenen Bundesstrasse nur 100 fahren darf (aus Angst erwischt zu werden), aber locker 150 möglich sind, dann will ich mit dem Auto auch 150 fahren. Einverstanden?
Kommentar ansehen
08.06.2011 19:43 Uhr von Marshmallowsamariter
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Hirnfurz: einverstanden.

Und wenn wir schon dabei sind: man sollte Uhrzeit-abhängige Tempolimits einführen. Wann laufen nachts um 11 schon Kinder zur Schule?
Kommentar ansehen
08.06.2011 20:19 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Hirnfurz: Mach das doch solange du niemanden sonst gefährdest ;)
Kommentar ansehen
08.06.2011 21:16 Uhr von kotffluegel
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
also motorradfahrerin: muss ich sagen ich finds doof... ^^

ich fahr selten viel zu schnell -max 20km/h - mit meiner statur kann ich ab 140 kaum noch gegen den fahrtwind ankommen ... also von mir aus... hör ich halt verkehrsfunk über headset oder informiere mich wo feste blitzer stehen ;)

ich wurde auch schon oft übersehen von autofahrern die nicht wissen was ein schulterblick ist, dass ich nur noch fix gas geben konnte um nicht von der straße gedrängt geworden...

gegen hirnlosen rasern habe ich selbst was, aber leute die sich aufregen wenn man mal beim stau in der mitte durchfährt, sich an der ampel/schranke nach vorne stellt.. tut mir leid.. kann ich nicht verstehen...
besonders im stau stehen ist halt ziemlich fies für motorradfahrer, besonders bei hitze.. diie karre überhitzt, eine klimaanlage gibt es unter der kombi nicht, und einfach mal ne wasserflasche aufmachen und trinken ist auch nicht möglich... also hat man die wahl, zwischen kreislaufkollaps oder minimalen gesetztesüberschreitungen....
Kommentar ansehen
08.06.2011 22:19 Uhr von munkmill
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Teil: ist hier hier in der Gegend bereits im Einsatz.
Das blitzt bei Wind und Wetter, steht oft weit weg von der Fahrbahn und macht Fehlmessungen ohne Ende.

Es blitzt z.B. wenn die Herren in Blau nicht in der Lage sind, das Gerät optimal auf eine Fahrspur auszurichten, auch ganz gern mal den entgegenkommenden Verkehr. Das ist dann bissl wie blöd, wenn man nur 30 fährt, auf dem Foto aber 80 steht, weil der entgegenkommende sich nicht dran hält...

Auch im Netz werden immer wieder Gerichtsurteile gegen dieses Gerät veröffentlicht.
Kommentar ansehen
09.06.2011 06:11 Uhr von Acidflyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: dann werden einige halt einfach ihr Nummerschild nach oben biegen schon kann mans aufm Foto nicht mehr erkennen
Kommentar ansehen
09.06.2011 07:27 Uhr von Fbnt
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Leute verallgemeinert mal die Motorradfahrer nicht so....
Klar gibt es "raser" aber ihr müsst mal dran denken, dass 80% der Motorradunfälle durch Autofahrer passieren, die die Motorradfahrer übersehen und dann umfahren...

[ nachträglich editiert von Fbnt ]

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?