08.06.11 11:19 Uhr
 72
 

"Sojus"-Raumschiff auf dem Weg zur internationalen Raumstation ISS

Mit drei Raumfahrern ist eine Sojus-Kapsel des Typs TMA-02M am Dienstagabend vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur ins All gestartet. Der Flug zur ISS wird zwei Tage benötigen.

Mit an Bord ist der japanische Raumfahrer Satoshi Furukawa, der Kosmonaut Sergej Wolkow und sein dritter Kollege Michael Fossum von der NASA.

Alle drei neuen Besatzungsmitglieder werden bis zum 16. November auf der internationalen Raumstation verbleiben. "Alle drei Insassen fühlen sich gut", gab die Flugleitung bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS, Raumstation, Raumschiff, Raumstation ISS, Sojus
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?