08.06.11 10:34 Uhr
 703
 

USA: Kinderarzt wegen brutaler Vergewaltigung von 86 Kleinkindern vor Gericht

Im US-Staat Delaware muss sich ein Kinderarzt vor Gericht verantworten, dem der Missbrauch von 86 Kleinkindern vorgeworfen wird. Zu den Fällen gibt es Videoaufnahmen, die die furchtbaren Taten des Arztes dokumentieren.

Von 1998 bis 2009 soll der Kinderarzt seine kleinen Patienten brutal vergewaltigt haben: "Die Gewalt, die wir gesehen haben, war erheblich, jenseits von allem, was mir je untergekommen ist", so ein Forensiker.

Der Arzt schwieg vor Gericht zu den Vorwürfen, er ist Vater von vier Kindern und hatte eine beliebte Kinderarzt-Praxis im Disney-Stil, wo er die Kinder missbraucht haben soll. Bis auf einen Fall waren es allesamt Mädchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Gericht, Vergewaltigung, Gewalt, Kinderarzt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2011 10:38 Uhr von Flutlicht
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu fällt mir jetz nichts mehr ein :/
Kommentar ansehen
08.06.2011 10:40 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Zwei dinge fallen mir ein: a) wo waren die Eltern während den Untersuchungen?
b) zum Glück unterliegt er dem amerkikanischen "Recht" - des hat etwas verträglichere Urteile in solchen Fällen hervor gebracht.
Kommentar ansehen
08.06.2011 10:43 Uhr von Mankind3
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
abscheulich: Was für eine abscheuliche Tat. Das Urteil sollte aber wohl schon klar sein.
Kommentar ansehen
08.06.2011 10:51 Uhr von Allmightyrandom
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Eine? "Was für eine abscheuliche Tat"

86! Also sollte er auch so bestraft werden... wenn er für 1x 10 Jahre bekommt, sollten es also 860 Jahre sein...
Dreckschwein!
Kommentar ansehen
08.06.2011 10:56 Uhr von Iron_Maiden
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Hexe: Unterschrieben.


@Allmighty: mach dir keine Sorgen: Amiland. Der andere Sack hat da für die ENtführung und Vergewaltigung 481 (glaub) Jahre kassiert, die haben dort keine Skrupel dem für jede nachgewiesene Tat 10 drauf zu packen.
Kommentar ansehen
08.06.2011 12:07 Uhr von sesh
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Allmightyrandom: "86! Also sollte er auch so bestraft werden... wenn er für 1x 10 Jahre bekommt, sollten es also 860 Jahre sein..."

Die Logik verstehe ich jetzt nicht ganz. Es gibt so eine Art Strafgrenze für sexuellen Mißbrauch. Das Rechtssystem ist ein bisschen komplexer als Grundschul-Multiplikation. LOL!
Kommentar ansehen
08.06.2011 12:26 Uhr von artefaktum
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@n Hexenmeisterchen: "b) zum Glück unterliegt er dem amerkikanischen "Recht" - des hat etwas verträglichere Urteile in solchen Fällen hervor gebracht."

Von denen der kranke Typ aber auch hervorragend von seinen Taten abgeschreckt wurde. ;-)
Kommentar ansehen
08.06.2011 13:14 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
So was ist abartig Das ist echt unterste Schiene, aber egal wie hart der bestraft wird, die 86 Opfer werden wohl für den Rest ihres Lebens geschädigt sein. So etwas sollte gar nicht erst passieren, das lässt einen echt an der Menschheit zweifeln. Nicht mal die niedersten Tiere wären zu so etwas fähig.Und die Ermittlern die sich die über 13 Stunden Videomateriel der Vergewaltigungen anguken mussten, können einem auch leid tun...
Kommentar ansehen
08.06.2011 14:12 Uhr von insulaner
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Arzt vergewaltigt Kleinkinder: Was mich verwundert ist die Tatsache, dass die Eltern der Kinder nichts gemerkt haben. Weshalb kann der Arzt erst nach 86 Vergewaltigungen dingfest gemacht werden???
Das beweist mal wieder: Vertrauen ist gut, Kontrolle besser. Aber wer ahnt schon, dass man einem Kinderarzt nicht vertrauen kann?
Kommentar ansehen
08.06.2011 18:19 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warum steht der überhaupt noch vor Gericht? Der sollte doch schon lange eingeäschert sein.

Vater von 4 Kindern und begeht solche Schandtaten. Ich denke man sollte die 86 Elternpaare zusammenrufen, die einen Kreis bilden, ihn in die Mitte setzen, dann wäre das Urteil schnell gefällt.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Forbes"-Echtzeit-Ranking: Amazon-Chef schon wieder nicht mehr reichster Mensch
Fußball: Schiedsrichter gibt falschem Spieler die falsche Karte in Europa League
USA: Senat lehnt auch zweite Version von Donald Trumps Gesundheitsreform ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?