08.06.11 10:17 Uhr
 123
 

Türkei: Busunfall kostet mindestens zehn Menschen das Leben

In der Nähe von Istanbul hat sich ein schweres Busunglück ereignet. Bei dem Unfall sollen mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen sein und 20 weitere Personen sollen sich Verletzungen zugezogen haben.

Der Bus raste gegen ein Verkehrsschild und überschlug sich. Dabei fing das Fahrzeug Feuer und brannte aus.

Gouverneur Dursun Ali Sahin gab in einer Mitteilung bekannt, dass sich die Zahl der Toten noch erhöhen könnte, da einige der Verletzten noch in einem kritischen Zustand wären. Viele der Verletzten zogen sich schwere Brandwunden zu.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Leben, Verletzung, Istanbul, Busunfall
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?