08.06.11 09:04 Uhr
 601
 

Angela Merkel erhält "Medal of Freedom" auf USA-Visite

Bei einem festlichen Dinner im Rosengarten des Weißen Hauses wurde Angela Merkel mit der höchsten zivilen Auszeichnung, der Freiheitsmedaille, durch Barack Obama ausgezeichnet. Sie habe "Geschichte geschrieben" und sei "Symbol für den Triumph der Freiheit geworden", meinte Obama.

Merkel, die von ihrem Ehemann Joachim Sauer und fünf Bundesministern in die USA begleitet wurde, erwiderte in einer Rede, "im Rosengarten des Weißen Hauses von einem amerikanischen Präsidenten mit der Freiheitsmedaille ausgezeichnet zu werden, das lag jenseits aller meiner Vorstellungskraft".

Auch Obama betonte erneut "die Freundschaft beider Staaten", hatte aber im Vorfeld deutlich seinen Wunsch nach deutscher Unterstützung in der Libyen-Politik formuliert. Merkels Washington-Visite erfolgt in einer Zeit der Irritationen in den transatlantischen Beziehungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: comic1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Barack Obama, Angela Merkel, Auszeichnung, Medal of Freedom
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren
USA: Barack Obama will auch als Ex-Präsident seine Meinung sagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2011 09:16 Uhr von derSchmu2.0
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Kann mir einer genau sagen wofuer die, wie ihr Ziehvater der Helmut, nun die Medallie bekommen hat? Weil sie die erste Frau an der Fuehrungsspitze Deutschlands war oder weil sie in der DDR gross geworden ist?
Cool, dann kriegt ja demnaechst jeder, der ne besch... Kindheit hatte so ne Medaille oder?
Die is weder ein Symbol fuer starke Frauen, eher fuer unfaehige und in der DDR gross zu werden und dann spaeter iwie Karriere zu machen, da gibts erstens noch andere Details in der Geschichte und zweitens gaebs da bestimmt andere Menschen, die es schwieriger hatten und es auch geschafft haben.
Naja, Obama hat damit weiter an Glaubwuerdigkeit verloren, auch der Dank fuer die verstaerkte Unterstuetzung in Afghanistan zum Entlasten der Truppen, die nach Lybien mussten ist voelliger Hohn unserer Seite. Denn es wurde schon lange vor Lybien vereinbart, dass die Deutschen ihr Kontingent da unten verstaerken werden...aber gut, wenn man einem ne Medaille fuer irgendwas schenkt, dann kann man ihm ja nicht mehr so boese sein...und solche Leistungen macht man ja nur an aussenpolitischen Aktionen fest, wenns nach den innerpolitischen Dingen gehen wuerde, bekaem die Merkel nichtmal ne Einreiseerlaubnis in die Staaten....hier am besten auch keine mehr...
Kommentar ansehen
08.06.2011 09:45 Uhr von custodios.vigilantes
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
die "Freiheitsmedaille": verliehen vom "Friedensnobelpreisträger".
Da lacht die Angie.

Realsatire...
Belohnung für konsequente A.....kriecherei?
Natürlich werden weiterhin die europäischen Swift- und Flugdaten frei Haus geliefert
Kommentar ansehen
08.06.2011 09:46 Uhr von Horndreher
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Na passt doch: Obama denkt sich: "Man muss auch etwas zurück geben." Er hat den Friedensnobelpreis für nichts bekommen. Oder vielleicht für seinen tollen Wahlkampf mit einem Strauß toller Versprechen. Und nun hat die Merkel eben ne Medaille fürs nichts machen bekommen. Und das Amerikaner Freihheit komplett anders definieren als der normale Mitteleuropäer weiß man ja seit dem Patroitact.
Kommentar ansehen
08.06.2011 10:11 Uhr von Tobi1983
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Was meint der Kriegstreiber mit Freiheit? Symbol für den Triumph der Freiheit? Meint er die Freiheit der zehntausenden Toten Iraker, die durch den Angriffskrieg starben? Oder meint er die Freiheit der Leute in Guantanamo, du größtenteils unschuldig über Jahre gefoltert werden? Oder meint er doch die Freiheit durch den Patriot Act, der es erlaubt, jeden Bürger in den USA zu bespitzeln?.... die Liste kann seitenweise fortgeführt werden. Dass aber Stasi-Angie die Medaille bekommt, passt!
Kommentar ansehen
08.06.2011 10:24 Uhr von Perisecor
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2011 10:32 Uhr von Tobi1983
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Wenn du das alles so toll findest, dann lies doch weiter jeden Tag die Bild und freu dich darüber, dass die USA für Frieden in der Welt sorgt. Aber hinterfrage niemals irgendwas, sonst musst du nachher noch nachdenken und deine Meinung ändern.
Kommentar ansehen
08.06.2011 10:32 Uhr von Hirnfurz
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Interessanter Satz: "hatte aber im Vorfeld deutlich seinen Wunsch nach deutscher Unterstützung in der Libyen-Politik formuliert."

Also hat er Schiss, dass die Deutschen nicht mehr lange mitmachen, sieht also seinen Einfluss schwinden, und besticht die Führung, sprich Bundesferkel, um die gewünschte Unterstützung doch noch zu kriegen.

"Ja ick habja jetz ne Medallie von den Amerikanern, da muss ick wat machn. Also sicher ich mal meine Unterstützung zu, denn dank meiner lieben Arschkriecherkollejen biegen wa dat Volk schon hin wennse nich wolln."
Kommentar ansehen
08.06.2011 10:32 Uhr von symphony84
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt bekommt man schon ne Medaille dafür, dass man einen Staat entsozialisiert.

Wofür hat sie sie bekommen, kann mir das jemand erklären ?
Kommentar ansehen
08.06.2011 10:42 Uhr von Sir_Waynealot
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Erst Bundespräsident dann Bundestagspräsident und dann Bundeskanzler/in.


Also die Nr. 3 ist Angie !
Kommentar ansehen
08.06.2011 10:44 Uhr von Wanken
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
dafür: das Deutschland in die Kriege von Usrael mit eingespannt wird.
Wie heuchlerisch.
Kommentar ansehen
08.06.2011 10:50 Uhr von Hardcore-
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt weiß man: wenigstens, dass die ja nichts Wert sein kann!
Kommentar ansehen
08.06.2011 11:01 Uhr von Perisecor
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Sir_Waynealot: Du hast natürlich recht. Mein Fehler.
Kommentar ansehen
08.06.2011 11:12 Uhr von derSchmu2.0
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wie reagiert denn der Bodensatz, Perisecor? ist er etwa erbost darueber, dass sich einige ueber diese ´Wuerdigung´ nicht freuen koennen?
Klingt anscheinend so?

Ich messe solche Menschen an ihren Leistungen und was Fahne-im-Wind-Angie und Friedens-Nobel-Oabama angeht, geben sie sich leistungstechnisch auf politischer Ebene die Klinke in die Hand. Das ist einfach mal Fakt.

Nimmt man noch die Begruendung hinzu, warum Angela Merkel diese Medaille bekommen hat und schaut nach, wie sehr sich genau das auf andere auswirkt, dann haette eine Fahne im Wind mehr Einfluss auf uns Menschen. Eine Fahne gibt naemlich wenigstens noch die Windrichtung an...
Kommentar ansehen
08.06.2011 11:39 Uhr von porthos
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
ein karnevalsorden: von den besatzern; wert=0
aber so wird wenigstens deutlich, wer die eigentlichen herren im deutschen haus sind.
Kommentar ansehen
08.06.2011 11:45 Uhr von :raven:
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Auszeichnung: für unser Kanzlerfurunkel ist genauso geschmacklos wie der Friedensnobelpreis für Obama!

Offensichtlich hielt man es für notwendig, das Merkel mal wieder anständig auf Spur zu bringen. Merkel baut so viel Mist, warum sollten sich ausgerechnet die Amis bei ihr so überschwenglich bedanken?
Merkel wurde nur ins Gedächtnis gerufen, in wessen Arsch sie gefälligst zu kriechen hat!
Kommentar ansehen
08.06.2011 11:49 Uhr von :raven:
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Judas_III: "mein gott wie ich die frau verachte"

Kann ich nachvollziehen, stimme Dir aber nicht ganz zu.
Könnte es nicht sein, dass das Merkel einfach eine arme Sau ist, welche Opfer ihrer eigenen punktuellen Taschenlampen-Intelligenz wude?

@all
Geht schon los!
Deutschland soll noch mehr als ohnehin schon den Zahlarsch zur Rettung des Euro mimen:
http://www.ftd.de/...

[ nachträglich editiert von :raven: ]
Kommentar ansehen
08.06.2011 12:05 Uhr von Tobi1983
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@:raven: Ich stimme dir eigentlich zu aber: Angela Merkel eine niedrige Intelligenz zu unterstellen, betrachte ich als absoluten Quatsch. Sie hat an der HU Physik studiert und mit einem sehr guten Abschluss abgeschlossen! Dazu noch promoviert!
Kommentar ansehen
08.06.2011 13:54 Uhr von :raven:
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Tobi1983: "Merkel eine niedrige Intelligenz zu unterstellen"

Nein, war nicht meine Absicht. Ihre Intelligenz ist halt nur "punktuell"...irgendwie fehlt ihr die Orientierung an den Werten für die sie eigentlich dieses Amt bekleidet, oder?

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren
USA: Barack Obama will auch als Ex-Präsident seine Meinung sagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?