08.06.11 08:36 Uhr
 4.397
 

TV-Sender RTL zu "Vermisst": Sendung ist komplett echt und es gibt kein Drehbuch

Bei der RTL-Sendung "Vermisst" ging es vor einigen Monaten um eine Frau, die ihre Enkeltochter Bianca gesucht hatte. Moderatorin Julia Leischik reiste über 3.000 Kilometer weit durch die USA, um Bianca zu finden. Dabei stand Bianca mit vollem Namen in "Facebook" drin (ShortNews berichtete).

Jetzt äußerte sich RTL zu dem "Vorfall". Laut der Aussage von RTL gab es das Facebook-Profil vor und während den Dreharbeiten im November des letzten Jahres noch nicht, weswegen man die langwierige Suche gestartet hatte. Auch sprach der Sender über ein mögliches Drehbuch für seine Sendung.

Jedoch leugnet man, dass ein Drehbuch für die jeweiligen Folgen existiert. "Nein, die emotionale Stimmung der Sendung kann man nicht vorweg mittels eines Drehbuchs festlegen", antwortete RTL.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, RTL, Sender, Sendung, Vermisst, Drehbuch
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2011 08:45 Uhr von aktiencrack2009
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Bild: und RTL.... also ist genau vom Gegenteil auszugehen .
Kommentar ansehen
08.06.2011 09:08 Uhr von bono2k1
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wer schon jemals mit: Medien zu tun hatte - also eventuell beruflich - der weiss dass bei solchen Shows natürlich alles gescriptet ist. Nur dumm wenn es dann wirklich Menschen(?) gibt die solchen Unsinn glauben...naja Deutschland einige Proleten/Unterschichtsland

Crushial: Du liest nichts anderes als dieses debile Hetzlättchen, oder? *fuppfuppfuppfupp* oder? :)

[ nachträglich editiert von bono2k1 ]
Kommentar ansehen
08.06.2011 09:53 Uhr von Enny
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
sagt RTL sagt RTL

Dummfernsehen, sage ich
Kommentar ansehen
08.06.2011 10:19 Uhr von kingoftf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sendung ist komplett echt: und die Erde ist eine Scheibe
Kommentar ansehen
08.06.2011 13:44 Uhr von Marco Werner
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bevor Julia Leischik auf Reisen geht haben irgendwelche Redakteure eh schon recherchiert,ob die Leute überhaupt noch leben oder wo gesucht werden muss. Vor der Kamera wird dann nur noch eine Fake-"Ermittlung" inszeniert. Gerade in den diversen Bananenrepubliken geht bei Behörden fast nix spontan,da ist ohne vorherige Ermittlung kein Blumentopf zu gewinnen. Ich glaube nicht,daß RTL ein Filmteam um die halbe Welt schickt,wenn der "Erfolg" ungewiss ist.
Kommentar ansehen
08.06.2011 15:51 Uhr von Katü
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar: und die Bild ist eine echte Zeitung die immer nur die Warheit verbeitet.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?