07.06.11 21:47 Uhr
 2.266
 

GB: 32-jährige Frau hat Amnesie - sie denkt, sie sei ein kleines Kind

Die 32-jährige Amanda Richards aus Gateshead in Großbritannien muss jeden Tag aufs Neue erfahren, dass sie kein Kind mehr ist: sie leidet unter posttraumatischer Amnesie und kann sich deshalb an viele Abschnitte ihres bisherigen Lebens nicht erinnern.

Vor ca. zwei Monaten war Amanda in einen Unfall mit Fahrerflucht verwickelt. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Als sie später aufgewacht ist, konnte sie sich an ihr Leben nur in Teilen erinnern. Die letzten fünf Jahre sind aus ihrem Gedächtnis verschwunden.

So kann sie sich nicht an den Tod ihres Bruders erinnern: manchmal vergisst sie ihren eigenen Namen oder denkt sie sei fünf Jahre alt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Kind, Großbritannien, Teenager, alt, Amnesie
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2011 21:59 Uhr von DelphiKing
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Englisch müsste man können In der Quelle steht absolut nix davon, dass sie denkt, sie sei 5 Jahre alt. Es fehlen ihr nur ca. 5 Jahre ihres Lebens, und sie glaubt manchmal, sie sei ein Kind oder Teenager.
Kommentar ansehen
08.06.2011 10:03 Uhr von suesse-yvi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert: mich ein wenig an den Film "50 erste Dates".
Dennoch will ich nicht mit ihr tauschen. 5 Jahre eines ganzen Lebens ist ne ganze Menge, wenn ich bedenke was bei mir alles in den letzten 5 Jahren passierte...Man kann nur hoffen dass es evtl irgendwann besser wird.

Sollte man denjenigen finden der die Fahrerflucht begangen hat bekommt er hoffentlich eine einigermaßen gerechte Strafe
Kommentar ansehen
08.06.2011 17:04 Uhr von neminem
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"Sollte man denjenigen finden der die Fahrerflucht begangen hat bekommt er hoffentlich eine einigermaßen gerechte Strafe"

Ne hoffentlich nicht.... lol oO

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?