07.06.11 16:48 Uhr
 522
 

Ex-Geliebte von Jörg Kachelmann verzichtet wohl auf Revision

Vermutlich verzichtet die Ex-Geliebte von Wettermoderator Jörg Kachelmann auf einen weiteren Revisionsprozess.

Laut einem Bericht des Südwestrundfunks unter Berufung des Landgerichts Mannheim, möchte die Nebenklägerin nicht in Revision gehen. Die Frist dafür endet am Dienstag um Mitternacht.

Aus Mangel an Beweisen wurde Jörg Kachelmann am Dienstag vergangener Woche freigesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BestRegards
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Vergewaltigung, Jörg Kachelmann, Geliebte, Revision
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Anschuldigung? Ermittlungen gegen Ex-Geliebte von Jörg Kachelmann
Köln: Jörg Kachelmann platzt in Rede von Alice Schwarzer
Jörg Kachelmann verlässt inzwischen den Fahrstuhl, wenn eine Frau hereinkommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2011 16:57 Uhr von sesh
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
AHA! Ein Schuldeingeständnis! *SCNR* ;-)
Kommentar ansehen
07.06.2011 21:36 Uhr von xjv8
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die Mannheimer: Staatsanwaltschaft sollte von einer Revison absehen. Am Ende holt sie sich nur eine blutige Nase, weil die Beweislage mehr als dürftig ist. Man kann Steuergelder auch sinnvoller nutzen.
Kommentar ansehen
07.06.2011 21:56 Uhr von CHR.BEST
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN