07.06.11 16:48 Uhr
 519
 

Ex-Geliebte von Jörg Kachelmann verzichtet wohl auf Revision

Vermutlich verzichtet die Ex-Geliebte von Wettermoderator Jörg Kachelmann auf einen weiteren Revisionsprozess.

Laut einem Bericht des Südwestrundfunks unter Berufung des Landgerichts Mannheim, möchte die Nebenklägerin nicht in Revision gehen. Die Frist dafür endet am Dienstag um Mitternacht.

Aus Mangel an Beweisen wurde Jörg Kachelmann am Dienstag vergangener Woche freigesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BestRegards
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Vergewaltigung, Jörg Kachelmann, Geliebte, Revision
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jörg Kachelmann verlässt inzwischen den Fahrstuhl, wenn eine Frau hereinkommt
Wettermoderator Jörg Kachelmann siegt vor Gericht gegen Ex-Geliebte
Urteil: "Bild" muss Jörg Kachelmann 513.000 Euro Entschädigung zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2011 16:57 Uhr von sesh
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
AHA! Ein Schuldeingeständnis! *SCNR* ;-)
Kommentar ansehen
07.06.2011 21:36 Uhr von xjv8
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die Mannheimer: Staatsanwaltschaft sollte von einer Revison absehen. Am Ende holt sie sich nur eine blutige Nase, weil die Beweislage mehr als dürftig ist. Man kann Steuergelder auch sinnvoller nutzen.
Kommentar ansehen
07.06.2011 21:56 Uhr von CHR.BEST
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ xjv8: Jupp.
Man möchte meinen, dass die Mannheimer Staatsanwaltschaft aus dem Prozess die logische und vernünftige Konsequenz gezogen hätte und die Anklage zurückzieht.

Zumindest nachdem die Nebenklägerin zweifelsfrei der Lüge überführt wurde und keinerlei DNA-Spuren von Kachelmann am angeblichen Tatmesser gefunden wurden, hätte doch auch dort ein Licht der Erkenntnis aufgehen müssen, dass hier was nicht stimmt - nicht stimmen kann.

Aber leider ist man da in Mannheim offenbar zu stolz, zuzugeben, Fehler gemacht zu haben bzw. einer rachsüchtigen Frau auf dem Leim gegangen zu sein.
Kommentar ansehen
08.06.2011 05:13 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
So wie der Staatsanwalt sich aufgeführt hat, so stellt er sich auch in seinem Aussehen der Öffentlichkeit. Nämlich scheußlich und unkompetent!!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jörg Kachelmann verlässt inzwischen den Fahrstuhl, wenn eine Frau hereinkommt
Wettermoderator Jörg Kachelmann siegt vor Gericht gegen Ex-Geliebte
Urteil: "Bild" muss Jörg Kachelmann 513.000 Euro Entschädigung zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?