07.06.11 16:30 Uhr
 561
 

Iran: Mutmaßliche US-Söldnerbande zerschlagen

Nach Angaben iranischer Behörden soll es im Südwesten des Landes gelungen sein, eine Terroristengruppe zu zerschlagen, die eng mit US-amerikanischen Geheimdiensten verbunden sein soll.

Laut dem Kommandeur der islamischen Revolutionswächter in der Region, wurde die Bande nahe der Stadt Kamyaran in Westkurdistan aufgespürt und anschließend liquidiert.

In letzter Zeit häuften sich die Kämpfe zwischen iranischen Sicherheitskräften und kurdischen Rebellen in dieser Region.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BestRegards
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Terror, Iran, Islam, Bande
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2011 05:23 Uhr von KamalaKurt
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@salom hast wohl den Text nicht richtig verstanden.

Wenn jemand liquidiert wird, dann lebt man nicht mehr.
Kommentar ansehen
08.06.2011 14:03 Uhr von maki
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Drackwater wurde endlich liquidiert? Super!

:-DDDDD

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?