07.06.11 15:15 Uhr
 196
 

TUI lässt in der Toskana ein ganzes Dorf für reiche Touristen entstehen

Der Reisekonzern TUI hat die Genehmigung erhalten, das ausgestorbene Dorf Castelfalfi in der Toskana umzubauen und dort einen ganzen Ferienort für Reiche entstehen zu lassen.

Die 26 alten, verfallenden Landhäuser werden zu Luxusvillen umgebaut und TUI einen neuen Geschäftszweig eröffnen.

Die Luxus-Anwesen sollen international vermarktet werden: "Wir wollen kein deutsches Dorf daraus machen", so der Sprecher des Reiseveranstalters.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reise, Dorf, TUI, Toskana
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann findet Goldbarren und Geld unter Baum - Bei Polizei abgegeben
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Umfrage: 92 Prozent der Deutschen wollen in der Türkei keinen Urlaub mehr machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter
Spirituosenwettbewerb: Gin von Aldi gehört zu den besten der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?