07.06.11 15:14 Uhr
 805
 

22-Jähriger verunglückt mit Gefährt, das aus Cola-Kiste gebaut wurde

In Ober-Olm in Rheinland-Pfalz baute sich ein 22-jähriger Bastler ein ziemlich außergewöhnliches Gefährt, bestehend aus einer Cola-Kiste, Rasenmähermotor und drei Reifen.

Als Teststrecke suchte sich der junge Mann einen Feldweg aus, was aufgrund der unebenen Strecke zu fatalen Folgen führte.

Die Rennmaschine überschlug sich, wobei sich der Fahrer, der keinen Helm trug, schwere Kopfverletzungen zuzog.


WebReporter: BestRegards
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verletzung, Cola, Gefährt
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2011 16:15 Uhr von SClause
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
... selber schuld?
Kommentar ansehen
07.06.2011 16:36 Uhr von sammy90
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
selber schuld, wenn man sowas schon machen muss, sollte man mit 22 wenigstens den verstand haben einen helm zu tragen!
Kommentar ansehen
07.06.2011 17:18 Uhr von humantraffic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oder: wenigstens auf ebener fläche fahren. wie schnell das gefährt wohl war?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?