07.06.11 15:08 Uhr
 158
 

EU entschädigt Gemüsebauern mit 150 Millionen Euro

Viele Bauern, die wegen der EHEC-Epidemie erhebliche Verluste hinnehmen mussten, werden nun von der EU mit voraussichtlich 150 Millionen Euro entschädigt.

EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos sagte am Dienstag in Luxemburg, dass sich die exakte Summe der Entschädigungszahlungen nach den finanziellen Einbußen der Bauern richten wird.

Verursacht durch Warnungen vor bestimmten Gemüsesorten, gingen die Absatzzahlen von Gemüsebauern drastisch zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BestRegards
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Bauer, Entschädigung, EHEC
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus
Kundgebung gegen GEZ
Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2011 15:08 Uhr von BestRegards
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
150 Millionen für die gesamte EU!? Allein die Forderung an Deutschland, von unseren Gurkenfreunden aus Spanien, belaufen sich bereits auf 225 Millionen Euro pro Woche! Ein Tropfen auf dem heißen Stein.
Kommentar ansehen
07.06.2011 16:34 Uhr von meisterthomas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Entschädigung ohne Rechtsanspruch: Die Gemüse-Produzenten haben eben sowenig einen Anspruch auf Entschädigung, wie darauf dass wir ihre Produkte kaufen.
Nicht desto trotz ist es gerecht nicht allein die Bauern für den Schanden dieser Krise aufkommen zu lassen, sondern ihnen auf freiwilliger Basis zu helfen.

Die Rechtslage der Produzenten wäre eine Andere, würden ihre Produkte verleumdet, um ihnen absichtlich einen Schaden zu zufügen. So aber sind sie lediglich indirekte Opfer notwendiger Warnungen und tragen ihr Vermarktungsrisiko auch selbst.

Die Frage ob im nachherein betrachtet die Warnungen überzogen waren, ist für die Rechtslage unerheblich.
Kommentar ansehen
07.06.2011 21:57 Uhr von opheltes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
seit es die EU gibt: wird jeder entschädigt ausser Deutschland.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forsa-Umfrage: Großteil der Diesel-Fahrer denken über Umstieg beim Autokauf nach
Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus
Lübeck: Verletzte nach Schlägerei vor einem Boxstudio


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?