07.06.11 13:02 Uhr
 2.866
 

Fußball: Germania Windeck verzichtet auf den Aufstieg - Fortuna Köln rückt nach

Eigentlich stand Germania Windeck als Aufsteiger in die Regionalliga West fest. Doch der DFB Pokalteilnehmer verzichtet auf den Aufstieg.

Finanzielle Gründe haben den Verein dazu bewogen.

Der Kölner Traditionsklub Fortuna, der diese Saison als Dritter abgeschlossen hat, rückt jetzt auf den zweiten Aufstiegsplatz vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Aufstieg, Germania Windeck
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2011 14:33 Uhr von Sonric
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.germania-windeck.de/... Liebe Freunde der Germania!
diesen Artikel drucken

Wir haben uns nach reiflicher Überlegung und schweren Herzens dazu entschlossen, trotz des sportlichen Erfolgs des Aufstiegs den Gang in die Regionalliga nicht anzutreten.

Die Gründe sind im Wesentlichen:

• Verlust der Identität durch den erzwungenen Platzwechsel nach Bonn

(leider ist es auch nicht möglich, Spiele gegen die zweiten Mannschaften von Erst- oder Zweitligisten oder Spiele mit geringer Zuschauerresonanz in Dattenfeld spielen zu lassen, obwohl dies nach gesundem Menschenverstand durchaus möglich gewesen wäre)

• Überdimensionierte Kosten je „Heimspiel“ in Höhe von mehr als 7.000,00 € pro Spiel

• Der sportliche Wert der Regionalliga in diesem Spieljahr ist sehr gering, da keine Mannschaft absteigt


Wir verzichten ebenfalls auf die NRW-Liga, die ab der Saison 2012/2013 nicht mehr existiert. Danach wird es eine Regionalliga nur für NRW (Landesverbände Mittelrhein, Niederrhein und Westfalen) geben; zuständig ist dann auch nicht mehr der DFB, sondern der WFLV. Die jetzigen Anforderungen des DFB für die Lizenzerteilungen werden im Laufe des Jahres vom WFLV auf den Prüfstand gestellt und sollen dem Vernehmen nach Erleichterungen für die Vereine bringen.

Laut Mitteilung des Fußballverbandes Mittelrhein vom heutigen Tage wird die 1. Mannschaft in der kommenden Saison in der Mittelrheinliga antreten.
Kommentar ansehen
07.06.2011 15:53 Uhr von daiakuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich schade: :-(

ich komme aus demselben Kreis und find es ehrlich gesagt schade, dass so ein guter Verein, der die Möglichkeit hat, es weit zu bringen, es leider in den Wind schiessen kann, weil einem der finanzielle Stein" in den weg gelegt wird und man an so manche, teils sinnfreie Reglements gebunden ist :(

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?