07.06.11 12:31 Uhr
 201
 

Österreich: Schulbus verunglückte, da Busfahrerin stark alkoholisiert war

Nach Polizeiangaben fuhr eine stark alkoholisierte Busfahrerin mit ihrem Kleinbus, in dem sich sechs Schüler befanden, gegen einen Gartenzaun und zerstörte diesen auf 25 Meter Länge.

Obwohl die Kinder angeschnallt waren, trugen drei von ihnen leichte Blessuren davon.

Die Fahrerin gab an, am Vormittag eine Flasche Prosecco konsumiert zu haben. Ein Alkoholtest bei der 47-jJährigen ergab 1,84 Promille. Ihre Fahrerlaubnis wurde eingezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Verletzung, Schulbus, Busfahrerin
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Paar klagt wegen Waschmittel-Geruch der Nachbarn
Leiche lag ein Jahr in Kölner Wohnung: Verwandte zahlen Beerdigung nicht
Zahl der Obdachlosen in Deutschland wächst stark an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2011 13:17 Uhr von bono2k1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Teilnehmerin: Was ist dann für dich stark betrunken. Beachte dass die Fahrerin die Verantwortung für sechs Schüler hatte. Wie kann man solch krankes Verhalten relativieren wollen? Naja Du fällst auch immer mehr durch dumme Kommentare auf...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Paar klagt wegen Waschmittel-Geruch der Nachbarn
Serdar Somuncu zum offiziellen Kanzlerkandidaten von DIE PARTEI gekürt
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?