07.06.11 10:24 Uhr
 957
 

Impfung gegen Hunger-Hormon könnte Übergewicht reduzieren

Ghrelin ist ein Hormon, das im Darm produziert wird und den Kalorienverbrauch reduziert, resp. die Nahrungsaufnahme steigert. Jetzt hat eine portugiesische Studie zeigen können, dass Mäuse, denen ein Impfstoff gegen Ghrelin eingespritzt wurde, deutlich an Gewicht verloren.

Für die Studie unterteilten die Forscher die Mäuse in drei Gruppen: eine Gruppe normalgewichtige Mäuse, eine Gruppe übergewichtige Mäuse und eine Kontrollgruppe. Die ersten beiden Gruppen bekamen eine selbst entwickelte Impfung gegen Ghrelin, während die Kontrollgruppe lediglich Salzwasser erhielt.

Die Mäuse der Ghrelin-Impfgruppe konnte im Vergleich deutlich an Gewicht verlieren. Nebenwirkungen wurden dabei keine beobachtet. Ob die Impfung für Menschen in Frage kommt, müssen weitere Studien untersuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swissestetix
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Übergewicht, Impfung, Hunger, Hormon
Quelle: www.beauty-blogger.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2011 11:14 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem ist aber nicht der Hunger sondern das Verlangen vor dem Fernseher Chips und Erdnüsse zu futtern. Denn beides gehört irgendwie zusammen.
Es gibt den berühmten Satz: Was esse ich wenn ich satt bin? Hunger ist eben auch psychologisch und oft eine Ersatzbefriedigung für unerfüllte Dinge.
Kommentar ansehen
07.06.2011 11:16 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
einfach weniger Essen: und sich mal bewegen

hilft ungemein
Kommentar ansehen
07.06.2011 11:24 Uhr von Hartz IV
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da gibt es eine schlechte Nachricht; Man kann übergewichtig werden, auch wenn man überhaupt kein Hungergefühl hat; deshalb haben die ganzen Appetitzügler nie richtig eingeschlagen. Die meistern verschwanden wieder vom Markt, auch weil die Nebenwirkung und Nutzen nie stimmte.
Kommentar ansehen
07.06.2011 12:25 Uhr von elvis22
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gut für die einen schlecht für die anderen: die impfung wird wen sie den kommt auch ein hit bei den magersüchtiegen insofern is sie nicht ohne risiko ....
Kommentar ansehen
07.06.2011 12:36 Uhr von killerkalle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@sosoha: Danke ! Dieses ganze eingeschweißte vollgepanschte gesteckte geschmacksverstärkte fettige Industriemüll der den Leuten als "Lebensmittel" verkauft wird


Die Verbraucherzentrale Brandenburg hat festgestellt das 100% aller im Fernsehen beworbenen Lebensmittel nachweislich ungesund sind. Nicht nur nicht gesund sondern ungesund :)
Kommentar ansehen
07.06.2011 13:40 Uhr von KingPR
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz genau: nen vernünftiges Gewicht kann man ohne viel Arbeit haben. Einfach mal nicht alle 2 Stunden zum Müsliriegel greifen, nur Wasser trinken und länger mal nix essen (Also ich esse z.B. 1 Hauptmahlzeit und eine KIeinere)... dann kommt irgendwann auch wieder nen normales Hungergefühl zustande.
Kommentar ansehen
07.06.2011 14:26 Uhr von freax