07.06.11 08:36 Uhr
 595
 

Sprachprofiler Raimund H. Drommel über seine Arbeit als Profiler

Raimund H. Drommel ist Sprachprofiler und kann anhand von Schriftproben Täterprofile erstellen. In einem Interview spricht er über seine Arbeit.

Seine Arbeit besteht darin, anonyme Briefe, Schmähbriefe und Bekennerschreiben von Terroristen auszuwerten und Täterprofile zu erstellen.

Viele seiner Fälle kann man in seinem neuen Buch "Der Code des Bösen" lesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dani2012
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Arbeit, Profiler, Raimund H. Drommel, Täterprofil
Quelle: nachgebloggt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2011 09:11 Uhr von Hirnfurz
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst für ne: Werbeanzeige nen bisschen mager ausgefallen
Kommentar ansehen
07.06.2011 09:39 Uhr von tulex
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nutzt die wenigen Zeichen: die wir hier für eine News haben doch bitte vollständig aus, und schreibt zur Not im Autoren-kommentar weiter!
Kommentar ansehen
07.06.2011 15:02 Uhr von TausendUnd2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Einfach "schön" wie hier immer Werbung durchgeht": ShortNews muss sich ja irgendwie über Wasser halten, die konventionelle Werbung auf der Seite wirft halt nicht so viel ab.
Da werden wohl etliche Deals mit DNews, Smash247, Promiblogger, nachgebloggt, etc. im Hintergrund laufen (den Namen dieser komischen Seite mit dem Typen mit ner Torte aufm Kopf hab ich vergessen...).

/Edit: ach die Seite des gestörten "pottschalk" war´s.

[ nachträglich editiert von TausendUnd2 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?