06.06.11 21:41 Uhr
 420
 

Fußball/ 1. Bundesliga: Manchester United ist an Shinji Kagawa von Borussia Dortmund interessiert

Shinji Kagawa (22 Jahre/Japan), der beim Deutschen Fußballmeister Borussia Dortmund noch bis 2013 unter Vertrag steht, ist im Visier von Manchester United.

Sir Alex Ferguson, der Teammanager von ManUnited, hatte schon nach der Hinrunde der Fußballbundesliga sein Interesse an dem Japaner kund getan.

"Falls ich ein offizielles Angebot erhalte, werde ich mir das interessiert anhören. Die Premier League würde mich auf Sicht schon interessieren", so Kagawa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Dortmund, Borussia Dortmund, Manchester United, Manchester, Shinji Kagawa
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2011 21:53 Uhr von BestRegards
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kagawa: war für Dortmund ein echtes Schnäppchen, das sich hervorragend rentiert hat.
Kommentar ansehen
06.06.2011 22:57 Uhr von swam7
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
und zack nach einem Jahr gehen die Leistungsträger im Mittelfeld, wenn Manu anklopft kann selbst Kloppo ihn nicht halten ...

Schade erst Sahin, dann Kagawa, wer als nächstes ????

Ausverkauf bei den "One Hit Wonder Meistern"
Kommentar ansehen
06.06.2011 23:07 Uhr von Titulowski
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
rofl: Ja, ein Spieler ist weg...was für ein Ausverkauf. Sowas würde es bei Bayern nie geben...
Kommentar ansehen
07.06.2011 01:51 Uhr von CardiBa75
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@swam: Wenn ich so einen Kommentar wie deinen lese, frag ich mich echt, wie schwer es ist, einen Artikel zu lesen und zugleich zu verstehen. Nix verstehen, trotzdem sofort los bashen. Es wird von Interesse seitens ManU geschrieben, nicht von einem konkreten Angebot; der original Artikel in England spricht gar nur davon, das man Kagawa nächste Saison beobachten und nicht verpflichten will. Und deine Wortkreation am Schluss ist der absolute Knaller. In den letzten 20 Jahren ist Dortmund nach Bayern am häufigsten Meister geworden, 4 mal. In den letzten 50 Jahren hat der BvB sogar 5 Meistertitel mehr geholt als Schalke . Kannste ja mal googeln, aber übernimm dich nicht mit den Artikeln, die du zu dem Thema finden wirst...
Davon ab, sicher wird Kagawa, wenn er an die Leistung der Vorrunde anküpft, irgendwann für viel Geld wechseln. Selbst wenn er aber nur für 7-8 Mio wechseln würde, bekäme der BVB rund das 20fache seiner investierten Ausbildungsentschädigung (alles immernoch Konjunktiv). Es gibt schlimmeres, als solch lukrative Geschäfte ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?