06.06.11 20:04 Uhr
 253
 

Wuppertal: Zweijähriger stürzt aus Fenster und verletzt sich lebensgefährlich

Am Montagnachmittag stürzte ein Zweijähriger, welcher sich alleine in der elterlichen Wohnung befand, aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses.

Laut Polizei gelang es dem Jungen, von einem Mülleimer aus auf ein offen stehendes Küchenfensterbrett zu klettern. Bei dem Sturz zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu.

Der Junge wurde per Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die Mutter war in der Zwischenzeit wieder zur Wohnung zurückgekehrt. Sie und der Vater des Kindes werden derzeit seelsorgerisch betreut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BestRegards
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Junge, Sturz, Fenster, Wuppertal
Quelle: www.haschcon.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2011 20:04 Uhr von BestRegards
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es schlimm ein Kind alleine in einer Wohnung zu lassen. Es hätte sich auch ein Messer aus der Küche nehmen können, damit loslaufen, und es sich ins Herz rammen können. Da fallen einem so unglaublich viele Szenarien ein, dass mir nur ein Wort bleibt um das ganze zu beschreiben; Unverantwortlich!
Kommentar ansehen
07.06.2011 10:06 Uhr von happycarry2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verantwortungslos: Wenn die Eltern schon Ihr Kind (hoffentlich nur kurz) in der Wohnung alleine lassen müssen Sie dafür sorgen das es nicht zu Unfällen kommen kann, bzw es nicht an gefährliche Stellen hinkommt. Wirklich Kindersicher wäre es natürlich die Fenster mit einem Schloß zu versehen, aber das kann man wohl kaum umsetzen bei allen Eltern. Trotzdem ist das Elternpaar mit Sicherheit schon genug bestraft und macht sich Vorwürfe (zurecht). Gerade in dem Alter sind Kinder besonderst neugierig und erforschen alles, das sollte man immer im Hinterkopf haben. Hoffentlich schafft der kleine Mann das.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?