06.06.11 17:49 Uhr
 156
 

Larry Hagman alias J.R. Ewing nahm durch Versteigerung eine halbe Million Dollar ein

Larry Hagman (79 Jahre), der in der Fernsehserie "Dallas" den J.R. Ewing spielte, hat sich von unzähligen Memorabilia getrennt und beim Auktionshaus Julien´s Auctions versteigern lassen.

Durch diese Aktion nahm der 79-Jährige rund 500.000 US-Dollar (341.000 Euro) ein.

Der höchste Preis wurde für einen silberner Sattel bezahlt. Der Sattel wechselte für 80.000 US-Dollar den Besitzer. Ein Porträt von Jim Davis ging für 38.000 US-Dollar weg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Dollar, Versteigerung, Dallas, Larry Hagman
Quelle: www.ruhrnachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2011 18:31 Uhr von Katerle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wäre noch interessant gewesen, warum er das alles verkauft hat

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?