06.06.11 17:08 Uhr
 247
 

Penelope Cruz sieht Hässlichkeit nicht als Problem für sich

Viele Frauen wollen makellos aussehen. Dies gilt jedoch scheinbar nicht für Penelope Cruz, die nun in einem Interview durchaus Mut zur Hässlichkeit bewies.

Die 37-Jährige habe kein Problem damit, in ihren Filmen als hässliches Entlein angesehen zu werden. Sie wünsche sich sogar ein paar kleinere Makel mehr, in etwa einen kleinen Bart oder etwas größere Augenringe.

Erst zu Beginn des Jahres brachte sie zusammen mit ihrem Ehemann und Schauspielkollegen Jarvier Bardem ihren Sohn Leo zu Welt.


WebReporter: BestRegards
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Problem, Prominent, Schönheit, Hässlichkeit, Penelope Cruz
Quelle: www.haschcon.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2011 17:08 Uhr von BestRegards
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Selbst wenn Penelope die magische Grenze von 70 Jahren überschritten hat, wird sie noch eine wahre Göttin sein. Davon bin ich überzeugt! Eine so wunderschöne Lady wie sie kann absolut nichts entstellen.
Kommentar ansehen
06.06.2011 17:36 Uhr von africa
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ne, ist klar. So tun als ob ihr Hässlichkit nichts ausmacht, aber immer mit mehreren Tonnen Schminke im Gesicht rumlaufen...
Kommentar ansehen
07.06.2011 09:20 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Die einen sagen so, die anderen so.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?