06.06.11 15:57 Uhr
 352
 

Neue Hemmstoff-Entdeckung bringt Pille für den Mann voran

Die Pille für den Mann könnte dank dieser Entdeckung vielleicht doch bald Realität werden, denn Forscher haben einen neuen Hemmstoff entdeckt, der die Produktion von Spermien verhindert.

Amerikanische Forscher haben in Mäuse-Experimenten entdeckt, dass dieser Stoff namens BMS-189453 die Retinsäure blockiert, die für die Reifung der Spermien benötigt wird.

"Ein zusätzlicher Vorteil unseres Wirkstoffs ist, dass er als Pille verabreicht werden kann und nicht injiziert werden muss", so der beteiligte Forscher, Sanny Chung.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Entdeckung, Pille, Verhütung, Hemmstoff
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2011 17:50 Uhr von ollilein80
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Mal: gucken was er sonst noch alles blockiert :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?