06.06.11 15:50 Uhr
 429
 

Werdohl: Lehrer meldeten einen Reisebus mit Mängeln - Klassenfahrt verzögerte sich

Zwei siebte Klassen wollten mit dem Bus eines Unternehmens aus Lengerich zur Klassenfahrt an die Nordseeküste starten. Doch die Lehrer bemerkten gravierende Sicherheitsmängel an dem Gefährt und verständigten die Polizei.

Unter anderem waren die Reifen des Busses abgenutzt und die Lenkung ausgeschlagen. Ein von der Polizei hinzugezogener Fachmann bewertete den Reisebus als verkehrsunsicher. Daraufhin wurde der Bus von der Polizei stillgelegt.

Erst nachdem ein Ersatzfahrzeug eingetroffen war, konnte die Reise an die Nordsee beginnen.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Polizei, Lehrer, Reisebus, Klassenfahrt
Quelle: www.westfaelische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2011 15:50 Uhr von mcbeer
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Kompliment an die Lehrer. Die haben sich vorbildlich Verhalten. Den Reiseunternehmer müsste man allerdings streng bestrafen oder die Konzession entziehen. Er nimmt wissentlich einen Unfall in Kauf.
Kommentar ansehen
06.06.2011 17:28 Uhr von FFFogel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
grundsatz - sollte man meinen: Bin selber Betreuer bei Ferienfreizeiten und zumindest das von außen sichtbare, Reifen etc. sich mal anzuschauen sollte doch wohl selbstverständlich sein.
Leider kommt es immer wieder vor, dass Busunternehmen an allen möglichen Enden sparen - und man hat hier als Aufsichtsperson ja eine besondere verantwortung, nicht nur für sich selber.

Leider ist es gerade im Schulbereich so, dass Busunternehmen hier schrottreife Busse einsetzen. In meiner Schulzeit sind wir grundsätzlich mit Schrottbussen, innen wie außen, zum schwimmunterricht gefahren - an dieser praxis hat sich meines wissens nach bisher nichts geändert.
Kommentar ansehen
06.06.2011 18:53 Uhr von anderschd
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie sind die: Lehrer auf die ausgeschlagene Lenkung gekommen?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?