06.06.11 15:44 Uhr
 1.303
 

Fußball: Mario Balotelli bei der Camorra?

Der italienische Fußballstar Balotelli steht unter Verdacht, Kontakte zur Camorra zu pflegen. Grund für die Verdächtigung ist die Tatsache, dass der Manchester City Spieler an der Seite zweier hochrangiger Camorra-Bosse in Neapel in einem Stadtviertel gesehen wurde.

Die ganze Geschichte ereignete sich 2010, wo sich Mario Balotelli mit den Bossen Salvatore Silvestri und Biagio Esposito fotografieren ließ. Der Stadtteil Scampia ist Schauplatz jahrelanger Streitigkeiten zwischen den beiden Bossen.

Der Skandalspieler beteuert seine Unschuld und wusste von nichts. Unbestritten ist allerdings, dass Balotelli immer wieder für Negativschlagzeilen sorgt und mit seinen Aktionen sogar die Fans gegen sich aufbringt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: napsi