06.06.11 15:20 Uhr
 510
 

Sachsen-Anhalt will Null Promille Grenze bis 25 Jahre einführen

In Deutschland gilt ein absolutes Alkoholverbot für Autofahrer zwischen 18 und 21 Jahren.

Um auf den Straßen für noch mehr Schutz zu sorgen, will das Bundesland Sachsen Anhalt, dass die Null Promille Grenze für junge PKW-Fahrer bis 25 Jahre angehoben wird.

Ebenso will man den Vorschlag einer PS-Begrenzung machen. Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) will diesen Antrag bei der nächsten Verkehrsministerkonferenz einbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Alkohol, Grenze, Promille, Sachsen-Anhalt
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt
Jeremy Clarkons CLK 63 steht zum Verkauf
Erste Teststrecke für E-LKWs kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2011 15:28 Uhr von Stechpalme
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Auf der einen Seite finde ich 0 Promille sehr gut. Allerdings könnte man dies auch generell einführen.

Die PS-Begrenzung ist hingegen ein Witz und nicht durchdacht. Ein VW Polo mit 120PS ist eine andere Geschichte als eine große Limusine die das doppelte wiegt. Und was ist mit Transportern? Diese haben ebenfalls etwas mehr PS und fahren deshalb trotzdem nicht schneller. Ganz zu schweigen von Kleinlastern.

Und was nutzt es wenn man z.B. eine Begrenzung auf 75 PS macht und dann mit 25 in einen Porsche mit über 300PS umsteigt. Glaubt man wirklich das man damit dann besser umgehen kann? Bezweifle ich ein wenig.
Kommentar ansehen
06.06.2011 15:49 Uhr von mcbeer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ist: schon ein guter Gedanke.
Kommentar ansehen
06.06.2011 15:56 Uhr von Finalfreak
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Blinder Aktionismus. Klasse und ich dachte ich kann in 5 Monaten nach einem Bier noch fahren.
Kann ich also weitere 4 Jahre warten und dann wird die Begrenzung bestimmt auf 30 Jahre angehoben ....
Kommentar ansehen
06.06.2011 17:11 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: 0 Promille generell für alle JA gerne. Wer fährt trinkt nicht PUNKT ENDE.
PS Begrenzung ??? Hmm weiss nicht Zwei schneidiges Schwert... Kommt auf das Leistungsgewicht an. KG / pro PS.
150 PS in einer Lotus Elise oder Passat Kombi sind schon
ein ziemlicher Unterschied.
Kommentar ansehen
06.06.2011 17:47 Uhr von Pils28
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Passieren denn so viele Unfälle mit Fahrern: zwischen 0 und 0,5 Promille bei über 21 Jährigen, so dass es rechtfertigt diese Beschränkung einzuführen? Ein Wein oder Bier zu einem guten Abendessen finde ich deutlich besser als Wasser oder Cola. Und deswegen nicht mehr Autofahren zu dürfen, finde ich lächerlich. Erziehung von Fahrern ist viel sinnvoller und Leitplanken an allen Landstraßen rettet bewiesermaßen Leben. Dies ist nur wieder ein Versuch aus der zweiten Reihe ein paar positive Schlagzeilen zu generieren.
Kommentar ansehen
06.06.2011 18:17 Uhr von Mailzerstoerer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
0,0Promille für alle!!! Einfach 0,0 Promille für alle Kraftfahrer einführen, dann gibts weniger Verkehrstote durch Alkoholfahrten!
Es soll auch Autohersteller geben, die dich daran hindern, dass Fahrzeug zu starten, wenn man Alkohol im Blut/Atem hat!
Kommentar ansehen
06.06.2011 21:42 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Einfach 0,0 für alle und es gibt weniger: Verkehrstote" Wo steht das? Ist das irgendwie belegt oder gibt es ernsthafte Studien dafür?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?