06.06.11 15:04 Uhr
 5.468
 

Umfrage: Frankreich liebt an Deutschland alles - bis auf das Essen

Laut einer Umfrage des Goethe-Instituts sind die Franzosen von Deutschland restlos begeistert, nur eine Sache mögen sie nicht besonders: Das Essen.

In der Umfrage zeigt sich, dass lang gehegte Vorurteile abgehakt sind und sich ein vorwiegend positives Bild durchgesetzt hat. Bei den bedeutendsten Deutschen nannte man Goethe, Adenauer, Einstein und Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Auch bei den besten deutschen Musikstücken findet sich meist bildungsbürgerliches wie Beethoven und Bach. Einzige zeitgenössische Ausnahme bildet Nena mit ihren "99 Luftballons".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Frankreich, Umfrage, Essen
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2011 15:11 Uhr von Tobi1983
 
+50 | -53
 
ANZEIGEN
Tja: Ich liebe an Frankreich gar nix!
Kommentar ansehen
06.06.2011 15:31 Uhr von Stechpalme
 
+22 | -27
 
ANZEIGEN
Tja ich mag an Frankreich lediglich die teilweise tollen Bauwerke.. welche langsam vergammeln.

Ich mag die Sprache nicht (hört sich furchtbar an), ich finde das Essen teilweise widerlich (keine Ahnung warum man deren Küche hoch lobt... Mode?) und ansonsten.... naja, freut mich das sie nur das Essen nicht mögen. Allerdings ist es mir reichlich egal ob uns die Franzosen mögen oder nicht.
Kommentar ansehen
06.06.2011 15:31 Uhr von Marky
 
+51 | -4
 
ANZEIGEN
Ich mag auch nur: *Französisch* :o)
Kommentar ansehen
06.06.2011 15:33 Uhr von tafkad
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Komisch: ich habe das Gefühl das die Franzosen die deutsche Sprache auch nicht mögen, damit wäre ja nicht nur das Essen ein Problem.
Kommentar ansehen
06.06.2011 16:08 Uhr von Staplerfahrer-Klaus
 
+55 | -9
 
ANZEIGEN
wenn euch jemand die Hand reicht? Spuckt ihr ihm dann auch vor die Füße?
Ist ja echt nicht auszuhalten.

Ich mag Franzosen und finds super, dass sie uns auch mögen.
Kommentar ansehen
06.06.2011 16:18 Uhr von Till8871
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
ich finde frankreich und die franzosen: klasse. ich liebe ihre küsten, ihr essen und ihre frauen. leben wie gott in frankreich finde ich super......keine ahnung was die vorredner alles haben?? und ihre sprache ist um einiges angenehmer als z.b. deutsch oder italienisch, ich finde sie viel harmonischer.

[ nachträglich editiert von Till8871 ]
Kommentar ansehen
06.06.2011 16:39 Uhr von Nebelfrost
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
die deutsche küche? ich möchte doch sehr bitten! das müssen die grad sagen, wo doch die französische küche auch nicht gerade das wahre ist. sicher ist die französische deutlich besser als bspw. die britische oder isländische küche, aber eine gute küche ist trotzdem was anderes! die franzosen mit ihren froschschenkeln, schnecken, cremesüppchen und ihren extravaganten miniportiönchen, die grad mal den hohlen zahn ausfüllen. das kommt doch bei weitem nicht an die gestandene deutsche küche heran.

p.s. nicht dass welche denken, die deutsche küche wäre die beste. auch da gibt es noch genügend steigerungen ;-)
Kommentar ansehen
06.06.2011 17:00 Uhr von Loxy
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Immer dieses Gesabber von "Sprache schön, Sprache nicht schön"! Schließlich kommt es nicht auf die Sprache an sondern darauf wer sie wie liebevoll und virtuos spricht! ;-)
Kommentar ansehen
06.06.2011 17:07 Uhr von insi1986
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
WM 1998: Deutschland besiegt die USA auf französischem Boden. Viele ältere Zuschauer hatten Tränen in den Augen.
Kommentar ansehen
06.06.2011 17:13 Uhr von Big-Sid
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Schön, wenn sie uns mögen, aber gerade die franzosen dürfen sich nicht über deutsches essen beklagen, da das deutlich über dem französischen steht.
OK, die deutsche küche ist nicht die italienische (und damit meine ich nicht pizza, oder nudeln mit tomatensauce), aber sie ist schon super, wenn auch im klassischen bereich oftmals recht ungesund.
Kommentar ansehen
06.06.2011 17:41 Uhr von Sobel
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ich liebe die Franzosen und deren Essen!
Kommentar ansehen
06.06.2011 18:35 Uhr von MC_Kay
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
ich mag auch Frankreich nur leben dort leider zu viele Franzosen -.-

Französisch klingt einfach nur gay und selbst die Afrikaner aus den ehemaligen französischen Kolonien mögen Frankreich, die Franzosen sowie die Sprache nicht.
Habs im Studium gesehen ^^
Kommentar ansehen
06.06.2011 18:35 Uhr von MR.3055
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Jalapeno: Nicht nur wegen den Reparationszahlungen...
DE und FR waren schon immer verfeindet: Sachsen und Franken; dann i-wann kamen die neueren Kriege mit Bismarck usw.
Kommentar ansehen
06.06.2011 19:15 Uhr von Guschdel123
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ MC_Kay: Ach was, die ehemalig Besetzten mögen ihre Besatzer nicht? Abgefahrene Sache..ich bin mir sicher, in Kamerun oder Togo mag jeder die Deutschen.
Und ich wüsste wirklich zu gerne, wer von den ganzen negativen Stimmen in der Nähe Frankreichs wohnt und regelmäßige Einflüsse mitbekommt.
Ich wohne ein paar Kilometer von der franz. Grenze entfernt und muss sagen, dass Frankreich z.B. keine schönen Städte/Dörfer hat (außer die Metropolen). Die Strände sind auch nicht gerade nett anzusehen und überhaupt sieht alles nicht so schön aus.

Allerdings fahre ich regelmäßig rüber um z.B. einzukaufen (Lebensmittel)
Und was ich auch regelmäßig erlebe sind Franzosen in unseren Schwimmbädern (bei denen gibt´s ja nur riesige Aquaparks alle 100 km), in unserer kleinen Altstadt und und und.

Ich kann nicht ganz verstehen, warum hier über die französische Kücher hergezogen wird. Die Wenigsten werden wohl mal eine anständige Foie-gras gegessen haben, oder eine crême-brullée, oder das wunderbar gegarte Schweinefleisch mit gedämpften Gemüse und einer leckeren, simplen Soße.
Frankreichs Küche ist nicht nur die ´´Haute-Cuisine´´ mit ihren Appetithäppchen und den 3*-Restaurants, sondern es gibt viele, unzählige kleine Restaurants mit Hausmannskost à la Francais die sicherlich nichts mit kleinen Portionen am Hut haben.

Ich mag Frankreich und vor allem das Essen, idyllische Dörfer in der Provence und die Ruhe, die es dort gibt.
Außerdem liebe ich den Wein von dort ;)
Kommentar ansehen
06.06.2011 19:46 Uhr von Reinhard9
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Genau umgekehrt: Ich liebt an Frankreich alles - bis auf das Essen.
Kommentar ansehen
06.06.2011 19:57 Uhr von TestoBoost
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Frankreich: Ich mag Frankreich, weil sie sich selber finanzieren können....
Kommentar ansehen
06.06.2011 20:34 Uhr von Lyko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag an Frankreich auch alles außer das Essen und wenn männliche Franzosen Französisch sprechen =)
Um so schöner ist es jedoch den Frauen zu lauschen ;)
Kommentar ansehen
06.06.2011 21:29 Uhr von MatthiasMisanthrop
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Merkel Wie kann man nur Gothe, Adenauer und Einstein in einem Atemzug mit der korrupten URANgela Merkel nennen?!?
Kommentar ansehen
06.06.2011 22:24 Uhr von neminem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag Frankreich: als Idee und Projektionsfläche

Ansonsten hat jedes Land schöne Frauen, gutes Essen und tralala... ist ja sowieso bei jedem wieder anders, Geschmackssache halt. lol

Jedenfalls besser man kennt sich eigentlich gar nicht und macht gegenseitig Sympathiebekundungen als andersrum. :D
Kommentar ansehen
06.06.2011 22:37 Uhr von Floppy77
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und wer ist das auf dem Foto? Der Durchschnittsfranzose der bei uns kulinarische Raffinesse vermisst?
Kommentar ansehen
06.06.2011 23:11 Uhr von Soulfire
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Floppy77: Noch nie "Verstehen Sie Spaß" geschaut?
Kommentar ansehen
06.06.2011 23:51 Uhr von mallcom
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@MatthiasMisanthrop: "Wie kann man nur Gothe, Adenauer und Einstein in einem Atemzug mit der korrupten URANgela Merkel nennen?!?"

Ganz einfach:
Alle sind tot, nur Stasi-Angie ist uns noch erhalten geblieben, das haben die Franzosen wahrscheinlich noch nicht bemerkt.
Mag an Angies Entscheidungsfreudigkeit liegen, oder an ihren schnellen Bewegungsabläufen, oder ihren grenzdebilen Argumentationen, an ihrem Regierungsstil, oder aber es ist einfach nur ein Wunschdenken der Franzosen (...wenn die man schon beim alten Goethe wäre...).
Sollte das Letztere zutreffen, liebe ich die Franzosen...
Kommentar ansehen
07.06.2011 01:56 Uhr von StrammerBursche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@MC_Kay: Tja, fragt sich nur was die dann an Frankreich so finden? Schließlich fallen sie dort ein, wie Kakerlaken in den Kühlschrank.
Außerdem ist Französisch klangtechnisch um Welten schöner als das Deutsche, da könnt ihr [editiert] so viel labern wie ihr wollt.
Kommentar ansehen
07.06.2011 08:46 Uhr von Hanno63
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Frankreich ist schön, sonst nix....Essen minus, Essen , speziell "Kräuter der Provence" versauen einem "jeden" natürlichen Geschmack.
Kultur : na,.ja...
Sprache : ölig, aalglatt ,..deswegen ja auch Diplomaten-Sprache := so schön schmierig.
Sonst: Leute O.K.
Küsten : na,ja ,..auch O.K.

Politik : dickes Minus, "Grande Nation" (= Provence) ist angeblich das einzige Europa und alles Andere drumherum "nur" Anhängsel und Ballast, einschliesslich der A.Merkel.


Allerdings der "Alfons" als Komiker : = Klasse schon bei "Extra 3" und immer wieder,...
er trifft immer auf seine Art den Nerv

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
07.06.2011 11:44 Uhr von Monika3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
99 Luftballons: mögen die Franzosen auch nicht? Endlich mal ein Volk mit Geschmack.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?