06.06.11 14:40 Uhr
 269
 

Betrunkener Jugendlicher ohne Führerschein baut Unfall

In Herne ist gestern gegen Mitternacht ein 20-Jähriger mit einem BMW von der Straße abgekommen.

Anschließend kollidierte er mit einer Laterne, woraufhin er sich um 180 Grad drehte und weitere zwanzig Meter umher schleuderte. Später entdeckte man eine Bremsspur von 36 Metern.

Laut Zeugenaussage rannten der Fahrer sowie sein Beifahrer aus dem Auto und flüchteten. Nachdem die Polizei die Beiden erwischen konnte, stellten sie fest, dass der Fahrer ohne Führerschein und mit 1,5 Promille unterwegs war. Das Fahrzeug wurde vorerst sichergestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Alkohol, Führerschein, Jugendlicher, Stunt
Quelle: www.polizei.nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2011 16:55 Uhr von insi1986
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fahrlässig. Wer so fahrlässig handelt hat hier in Deutschland außer einen Klaps auf die Finger nichts zu befürchten...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?