06.06.11 14:00 Uhr
 220
 

Aserbaidschan: Klopapier-Angriff auf Berti Vogts war wohl etwas übertrieben

Der Fußballnationaltrainer von Aserbaidschan, Berti Vogts, hatte sich wegen eines angeblich tätlichen Angriffs auf ihn während einer Pressekonferenz beschwert, in dem Klopapier und eine Gießkanne eine Rolle spielten.

Nun stellt sich heraus, dass dieser Angriff durch mehrere Journalisten etwas übertrieben dargestellt wurde: "Wahrscheinlich wurde Vogts von ein bisschen Klopapier berührt, und aus dieser Situation muss wohl die Geschichte vom tätlichen Angriff entstanden sein", so die SZ zu dem Vorfall.

Presseagenturen hatten von Klopapierrollen-Würfen berichtet und einer Übergabe eines Kruges, was eine rituelle, muslimische Waschung bedeute.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angriff, Klopapier, Aserbaidschan, Berti Vogts
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berti Vogts ist begeistert: "Timo Werner erinnert mich an jungen Lionel Messi"
Fußball: Berti Vogts über WM-Entscheidung mit 48 Teams "sehr, sehr erschrocken"
Fußball: Berti Vogts von Wechsel von Mats Hummels zu Bayern München nicht begeistert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berti Vogts ist begeistert: "Timo Werner erinnert mich an jungen Lionel Messi"
Fußball: Berti Vogts über WM-Entscheidung mit 48 Teams "sehr, sehr erschrocken"
Fußball: Berti Vogts von Wechsel von Mats Hummels zu Bayern München nicht begeistert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?