06.06.11 14:00 Uhr
 215
 

Aserbaidschan: Klopapier-Angriff auf Berti Vogts war wohl etwas übertrieben

Der Fußballnationaltrainer von Aserbaidschan, Berti Vogts, hatte sich wegen eines angeblich tätlichen Angriffs auf ihn während einer Pressekonferenz beschwert, in dem Klopapier und eine Gießkanne eine Rolle spielten.

Nun stellt sich heraus, dass dieser Angriff durch mehrere Journalisten etwas übertrieben dargestellt wurde: "Wahrscheinlich wurde Vogts von ein bisschen Klopapier berührt, und aus dieser Situation muss wohl die Geschichte vom tätlichen Angriff entstanden sein", so die SZ zu dem Vorfall.

Presseagenturen hatten von Klopapierrollen-Würfen berichtet und einer Übergabe eines Kruges, was eine rituelle, muslimische Waschung bedeute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angriff, Klopapier, Aserbaidschan, Berti Vogts
Quelle: de.eurosport.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?