06.06.11 09:30 Uhr
 164
 

Göda: 18 Monate altes Kind überlebt siebeneinhalb Meter Sturz unverletzt

In Göda hat ein anderthalb Jahre altes Kleinkind einen Sturz aus über sieben Meter Höhe unbeschadet überlebt.

Der kleine Junge sei aus einen Fenster, welches offen war, gestürzt. Eine Schräge hätte dem Sturz die Wucht genommen, sodass der Junge nicht zu Schaden kam.

Wo sich die Eltern zur Zeit des Sturzes befanden, dazu äußerte sich die Polizei nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Kind, Meter, Sturz
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern
Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2011 16:58 Uhr von insi1986
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glück. Da hat der kurze ja richtig viel Glück im Unglück gehabt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?