06.06.11 06:33 Uhr
 706
 

"Gottlieb Wendehals": Sänger Werner Böhm droht die Obdachlosigkeit

Sänger Werner Böhm, auch bekannt unter seinem Künstlernamen "Gottlieb Wendehals", droht die Obdachlosigkeit. Gegen ihn wurde nun ein Räumungsbefehl rechtskräftig.

Wegen starken finanziellen Problemen ging er 2008 in die Privatinsolvenz. Böhm soll weiterhin eine hohe Summe an Schulden haben. Nach eigenen Angaben müsse in den nächsten zwei Wochen ein finanzielles Wunder her. Ansonsten drohe ab Juli die Obdachlosigkeit.

"Meine Frau Susanne hat gedroht, mich endgültig zu verlassen und unseren vierjährigen Sohn Jerome mitzunehmen. In derselben Woche ging ich zu meinem alten Produzenten, wollte über einen Neuanfang reden. Doch der sagte nur: `Böhm, du bist völlig fertig.`", sagte Böhm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sänger, Pleite, Insolvenz, Obdachlosigkeit, Gottlieb Wendehals, Werner Böhm
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sky Deutschland verzeichnet Nutzerrekord
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Regisseur Michael Moore rät, US-Präsident Donald Trump mit Satire zu stürzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2011 11:00 Uhr von T¡ppfehler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte er mal bei Big Brother: nachfragen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verregneter Sommer sorgt für viele Mücken, dafür gibt es kaum Wespen
Niedersachsen: Hochwasser-Gaffer behindern Arbeit von Einsatzkräften
USA: Dealer dreht Kunden Brokkoli statt Marihuana für 10.000 Dollar an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?