05.06.11 20:55 Uhr
 1.898
 

Ungewöhnliches Ölgemälde entpuppt sich möglicherweise als Jugendwerk von Picasso

Ein ungewöhnliches Ölgemälde einer jungen Frau entpuppt sich demnächst möglicherweise als ein Ölgemälde von Pablo Picasso. Das Gemälde, welches im Besitz einer Familie aus Picassos Heimatstadt Málaga ist, wird derzeit gründlich untersucht.

Es zeigt eine junge Frau, bei der es sich um Picassos Schwester María Concepción handeln könnte. Sie verstarb im Jahr 1895 im Alter von sieben Jahren an Diphtherie. Während der momentan laufenden Untersuchung kam bisher heraus, dass das Gemälde übermalt worden war.

Unter der Farbschicht verbirgt sich aber eine weitere Schicht, die mit Farben erstellt wurde, die Picasso früher genutzt hat. Die Experten gehen davon aus, dass das Bild ursprünglich Ende des 19. oder Anfang des 20. Jahrhunderts angefertigt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gemälde, Pablo Picasso, Ölgemälde
Quelle: www.monopol-magazin.de