05.06.11 17:15 Uhr
 232
 

Viele Infos zu "Project Café" aufgetaucht

Eine anonyme Quelle hat in einem Forum viele Details zu Nintendos neuer Konsole, die unter dem Arbeitstitel "Project Café" bekannt ist, veröffentlicht. Darunter Hardwarespezifikationen, Details zum Controller und zu Spielen.

So soll in der Konsole eine Intel Dreikern-CPU mit 3,6 Gigahertz ihren Dienst tun. Die Grafikkarte kommt von AMD mit einem R700 Chipsatz, ein bis 1,5 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher soll in den Entwicklerkits zu finden sein. Der Controller soll einen 5.7 Zoll HD Bildschirm besitzen.

Der Bildschirm ist angeblich ein Multi-Touch Display mit eigener Energieversorgung, das sich vom Rest des Controllers lösen lässt. Spiele oder Teile von Spielen sollen sich auf den Controller streamen lassen können. Weiterhin soll es ein Mario Spiel zum Launch geben, ein neues Zelda und eine neue IP.


WebReporter: elpollodiablo
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Bildschirm, Controller
Quelle: www.consolewars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2011 17:15 Uhr von elpollodiablo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle sind noch einige Details mehr. So soll zum Beispiel Rockstar eine große Franchise in Vorbereitung haben. Es soll ein Pokemon Online RPG gegen. Nintendo will (endlich) mehr Wert auf einen neuen Onlineservice ohne Friendcodes legen. Die Entwicklerkits sollen seit zwei Jahren draußen sein. Der Controller hat ein Gyroscope. Und farblich soll sich die Konsole an japanischen SNES anlehnen. Mal sehen wie viel an dieser anonymen Quelle wirklich dran ist...
Kommentar ansehen
05.06.2011 17:20 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ist das nur indirekte Werbung oder schon absolute: Werbung?



[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
05.06.2011 17:22 Uhr von elpollodiablo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hä, wieso Werbung?
Kommentar ansehen
05.06.2011 18:29 Uhr von Mathew595
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Keine werbung: insider wissen, hab das schon wo anders gelesen und die bilder gesehen.

War ein leak. Stand drauf "Intern use only!"
Kommentar ansehen
05.06.2011 19:35 Uhr von kert
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schade nur der R700: der kann nur DirectX 10.1 und die XBOX 720/PS4 werden sicher schon DirectX 11 nutzen.
Ob DirectX 10.1 Aktiviert sein wird, ist eine andere Frage.
Die XBOX 360 hat eine R600 und da wurde DirectX 10 nicht Aktiviert, obwohl die GPU es könnte.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?