05.06.11 16:32 Uhr
 810
 

Organspende: Nieren sind die gefragtesten Organe

Nieren sind nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) Rheinland-Pfalz die Organe, die am meisten benötigt werden. Bei den 540 Patienten, die zurzeit in Rheinland-Pfalz auf der Warteliste für Spenderorgane stehen, warten zwei Drittel auf eine Niere.

In der Regel warten Patienten durchschnittlich sieben Jahre, bis für sie ein Spenderorgan zur Verfügung steht.

Die Hälfte der Patienten, die auf eine neue Niere warten, braucht ein neues Organ, weil sie an Wohlstandskrankheiten, wie zum Beispiel Bluthochdruck oder auch an Diabetes Typ 2 leiden. Jede fünfte Niere wird in Deutschland von einem lebenden Menschen gespendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Niere, Organspende, Transplantation
Quelle: www.gesundial.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2011 16:35 Uhr von KingPR
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwie logisch: Wer ne Leber braucht stirbt normalerweise, bevor er sie bekommt. Mit Dialyse kann man einen Nierenkranken aber noch jahrelang am Leben erhalten. Da die Patienten nicht sofort wegsterben, aber immer weniger Organe gespendet werden als benötigt, herrscht bei Nieren ein Mangel. Da beispielsweise Leberpatienten schnell sterben, kann es sein, das die ersten 3 mit Bedarf tot sind, bevor der Vierte dann die Leber bekommt. Es werden aufgrund des Wegsterbens viel weniger Organe gebraucht.
Kommentar ansehen
05.06.2011 16:41 Uhr von IfindU
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Und man gibt sie ja gerne weg. http://failblog.files.wordpress.com/...
Kommentar ansehen
05.06.2011 16:53 Uhr von TestoBoost
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
So hart es auch klingt viele dieser Menschen sind selber Schuld an ihren Krankheiten. Ich kenne unzählige Menschen bei denen besteht 90% der Ernährung aus Zucker in Form von Cola, Süßigkeiten, Brot, Nudeln, Säften und Co. Ich sage schon jetzt meinen Freunden "Wenn du so weiter isst, hast du schneller Diabetis als du denkst".

Die anderen Essen viel zu fetthaltig und viel schlimmer, das falsche Fett.. Leberwurst, Wurst, Bauchspeck, Schmalz und Co.

Hinzu kommt meist der Bewegungsmangel bei diesen Menschen.

Mein Mitleid hält sich deswegen in Grenzen, da es nichts einfacheres gibt als sich über gesunde, ausgewogene Ernärhung und Sport zu informieren.

Leid tun mir die Menschen die unverschuldet auf Ersatzorgane angewiesen sind und sterben, weil die selbstverschuldeten vor ihnen stehen.
Kommentar ansehen
05.06.2011 17:06 Uhr von mpex3
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@testo: da sieht das hier ja schon viel gesünder aus, oder?

http://www.dw-world.de/...


(2. Treffer bei der Bildersuche nach testosteron)
Kommentar ansehen
05.06.2011 17:07 Uhr von sv3nni
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
das wissen chinesen schon lang ;): Teenager verkauft Niere für iPad 2
http://computer.t-online.de/...
Kommentar ansehen
05.06.2011 17:40 Uhr von kadinsky
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@TestoBoost: kann dir aus eigener erfahrung nur recht geben, nachdem ich eine nierenkolik hatte, stellte ich mein komplettes leben um.
ich schleppe zum beispiel keine getränke mehr nach hause (ist auch sinnloser nonsens) ausser milch.
fleisch wird nicht mehr gegessen, das auto verkauft und nur noch mit dem rad gefahren und um nicht zu vergessen, kein tabak mehr und alkohol nur zu besonderen anlässen und dann auch höchstens mal ein glas wein, ich kann es nur jedem raten....
Kommentar ansehen
05.06.2011 21:57 Uhr von opheltes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
mhm: hab auch nur eine niere und muss viel trinken und stehe auch der warteliste - also lebensgefährlich ist es nicht, wenn ich aufpasse
Kommentar ansehen
06.06.2011 10:41 Uhr von gugge01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TestoBoost: Das gilt nur für Kassenpatienten.

Wer die nötige Skrupellosigkeit und 60000 - 80000 Euro (je Qualitätsstufe) in Gold auf den Tische Pakt bekommt mann junge und unverbrauchte Nieren ohne Wartezeit.

Letztens in Dubai habe ich dazu eine Werbung in einem der Medic-Supermärkte gesehen.
Kommentar ansehen
06.06.2011 16:05 Uhr von Morbol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ opheltes: Hi, wieso bist du mit einer Niere auf die Warteliste. Ich denke man kommt nur auf die Warteliste wenn man zur Dialyse muss.Ich sprech aus Erfahrung. Selbst an der Dialyse gewesen und nun Transplantiert. Eine Niere reicht aus wenn sie OK ist.

[ nachträglich editiert von Morbol ]
Kommentar ansehen
06.06.2011 20:00 Uhr von TestoBoost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gugge01: Was ist daran verwerflich wenn sich jemand von seinem Geld eine Niete kauft? Schließlich hat er dafür gearbeitet und kann entscheiden was er damit macht.

Eine neue Niere erscheint mir in dem Sinne nicht die schlechteste Investition.
Kommentar ansehen
06.06.2011 20:22 Uhr von Falap6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ephemunch: Bei einem verantwortungsvollen Umgang hast du sicher Recht, die Probleme wie die Überdoserungsgefahr für die Leber und die Langzweitwirkung auf die Niere (Die Niere merkt sich die Einnahme von Paracetamol ein ganzes Leben) sind aber nicht zu verachten.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?