05.06.11 16:17 Uhr
 256
 

Raumsonde "Rosetta" im Energiesparmodus

Vor sieben Jahren wurde die Raumsonde "Rosetta" auf ihre Mission geschickt und hat seitdem 654 Millionen Kilometer zurückgelegt. Ziel ist der Tschurjumow-Gerassimenko-Komet.

Problematisch ist allerdings, dass die Sonde in den nächsten Jahren nur unzureichend Solarenergie gewinnen können wird. Aus diesem Grund muss sie in den Energiesparmodus versetzt werden - das bedeutet: Bis Januar 2014 wird man keinen Kontakt mehr zu "Rosetta" haben.

Rosetta wird den Kometen in seiner Umlaufbahn umkreisen und dabei versuchen, Fragestellungen zu klären. Unter anderem möchte man die Entstehung der Kometenschweife erklären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingPR
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Energie, Raumfahrt, Raumsonde, Rosetta
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?