05.06.11 15:41 Uhr
 394
 

Angst vor Massenpanik und Hitzekollaps: Polizei stoppte Pietro Lombardis Konzert

Pietro Lombardi gab ein Konzert beim "REWE Sommerfest" in Hamburg.

Durch die übermäßg große Anzahl erschienener Fans und der starken Hitze kippten einige Fans einfach um. Die Polizei musste eingreifen, damit es nicht zu einer Massenpanik kommt. Also brachen sie das Konzert ab, obwohl eine Zugabe von Pietro noch fest eingeplant war.

Erst vor Kurzem musste eine Autogrammstunde von Pietro Lombardi ebenfalls wegen zuvielen Fans abgebrochen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Polizei, Angst, Konzert, Pietro Lombardi, Massenpanik
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pietro Lombardi wird in neuer Pro7-Show in Container nach Afrika geschickt