05.06.11 13:38 Uhr
 5.018
 

Gedankenexperiment: Primordiales Schwarzes Loch trifft die Sonne

Es gibt mehrere Arten von Schwarzen Löchern: Supermassive Schwarze Löcher befinden sich in den Zentren der meisten Galaxien, während stellare Schwarze Löcher sich bilden, wenn massereiche Sterne ihrem Leben ein Ende setzen. Die Existenz primordialer Schwarzer Löcher ist dagegen noch nicht bewiesen.

Primordiale Schwarze Löcher sind verhältnismäßig klein und sollten einigen Theorien zufolge als Relikte des Urknalls durch das Universum treiben. Michael Kesden (New York University) und Shravan Hanasoge (Princeton University) beschäftigen sich mit der Frage, wie man diesen Typ nachweisen könnte.

Sie kamen zu dem Ergebnis, dass primordiale Schwarze Löcher bei der Kollision mit der Sonne oder anderen Sternen charakteristische Oszillationen auslösen sollten. Moderne Weltraumobservatorien seien leistungsfähig genug, um diese Schwingungen zu registrieren und diesen Typ Schwarzer Löcher nachzuweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sonne, Loch, Experiment, Schwarzes Loch
Quelle: www.astropage.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2011 13:38 Uhr von alphanova
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
Primordiale Schwarze Löcher haben sich - theoretisch - kurz nach dem Urknall aufgrund von Unterschieden in den Dichteverhältnissen gebildet. Wenn sie in einem bestimmten Massebereich liegen, könnten sie auch bis in die heutige Zeit überlebt haben, ohne sich vorher aufzulösen.
Kommentar ansehen
05.06.2011 14:11 Uhr von Daaan
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
bild zeigt: lt quelle, ich war so freit: "Credit: Simulation von Oszillationen, die durch die Kollision mit einem primordialen Schwarzen Loch erzeugt werden (Michael Kesden / New York University und Shravan Hanasoge / Princeton University)"

[ nachträglich editiert von Daaan ]
Kommentar ansehen
05.06.2011 14:39 Uhr von Cygan
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
@lockhart: Total unwitzig, unnötig und fehl am Platz.
Was wolltest du uns mit diesem geistigen Dünnschiss nun sagen?
Kommentar ansehen
05.06.2011 14:47 Uhr von Cramp
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@lockhart: Normalerweise lese ich hier nur, aber bei diesem Kommentar musste ich ausnahmsweise mal bewerten. Diese durchaus interessante Meldung muss doch echt nicht mit so einem sinnfreien Zeugs kommentiert werden, dafür gibt es die News von Shorty und wie sie alle heissen.
Kommentar ansehen
05.06.2011 15:26 Uhr von D4L
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
"wenn massereiche Sterne ihrem Leben ein Ende setzen"
Suizide gibts also auch bei Sternen, traurige Welt
Kommentar ansehen
05.06.2011 17:14 Uhr von Parker_Lewis
 
+4 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.06.2011 17:27 Uhr von alphanova
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
@Parker_Lews: nagut, ich versuchs mal so zu erklären, damit auch du es verstehst, weil du offensichtlich nichtmal eine Suchmaschine bedienen kannst..

also, stell dir vor, supermassive Schwarze Löcher wären MEEEEGAAAA Riesentitten und stellare schwarze Löcher wären normal große Titten. Primordiale Titten wären dann zwar vergleichsweise winzig, würden aber dafür quasi seit dem Big Gangbang der zugehörigen Frau existieren, während supermassive und normal große Titten sich erst eine Zeit lang nach dem Big Gangbang der Frau entwickelt haben.
Kommentar ansehen
05.06.2011 17:47 Uhr von Daaan
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@Parker_Lewis: manche dinge haben nunmal ihren namen.

oder sagst du zu "sex" immer "liebe machen"
oder zu sonnenbrille "gestell mit dunklengläsern zum durchsehen vorallem bei großer helligkeit"
Kommentar ansehen
05.06.2011 18:53 Uhr von Gorli
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Jedes mal wenn ich denke, noch niveauloser gehts nicht mehr, schaue ich auf ShortNews und werde eines besseren belehrt...
Kommentar ansehen
05.06.2011 20:26 Uhr von nickschecka
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was passiert wenn ein Schwarzes Loch in die nähe: der Erde kommt ... wird rein theoretisch in einer Doku mit Harald Lesch behandelt ...sehr anschaulich dargestellt wird dargestellt was für ein Beobachter zu erleben wär wenn er sich rein theoretisch den Wirkungen mittels Kraftfeld entziehen könnte .... falls jemand weiß wie die Doku heißt wäre dankbar bin nämlich auf der Suche danach habs glaub ich mal an nem Themenabend btw. Nacht gesehen ...auf arte oder 3Sat
Kommentar ansehen
05.06.2011 21:17 Uhr von Sh@dowknight99
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@nickschecka: ich bin mir nicht sicher, ob dein thema darin vorkommt, aber suche unter youtube mal nach "Leschs Universum", das ist so eine Art Spinoff zu seinem Alpha Centauri, vll meintest du ja das.
Kommentar ansehen
06.06.2011 02:09 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
was geht hier eigentlich los??? wenn dann bin ICH hier der troll, damit das klar ist! -.-
Kommentar ansehen
06.06.2011 07:43 Uhr von jpanse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Boar: Wie Parker_Lewis immer gehasst habe. Eine der dümmsten Serien der Fernsehlandschaft. Spiegelt sich auch hier wieder.

Für den Troll ist eine Bremse bestimmt auch eine Fahrzeugverzögerungseinrichtung...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?