05.06.11 10:54 Uhr
 556
 

Österreich: 21-Jähriger schlägt seinem Vater die Nase mit Holzsprosse ab

Am Samstag war ein 21-Jähriger nach einer durchzechten Nacht ausgerastet, da ihm seine Eltern um kurz nach vier Uhr nicht sofort die Tür geöffnet hatten.

Nachdem er das Glas der Haustür einschlug gab er seiner Mutter eine Ohrfeige. Dann nahm er eine Holzsprosse des Stiegengeländer und schlug seinem Vater so heftig auf die Nase, dass diese halb abgerissen wurde.

Der 21-Jährige flüchtete, als die Polizeibeamten eintrafen. Er wurde aber kurze Zeit später gefasst und verhaftet. Der Vater wurde zur Behandlung in eine Klinik gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Vater, Gewalt, Nase
Quelle: www.krone.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2011 13:18 Uhr von Earaendil
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
tja es ist meistens leider so, dass nur die kinder ihren eltern gewaltätig gegenüber treten, die selber durch diese schläge und misshandlungen(seelischer oder körperlicher art) erfahren haben.
drum wird der anlass zwar ein nichtiger sein, die basis für diese tat aber wohl weniger oberflächlich.
kein mensch wird von allein zum gewalttäter!auch nicht durch alkohol!
Kommentar ansehen
05.06.2011 21:39 Uhr von happycarry2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zwischen: Abschlagen und halb abreissen gibts aber einen gewaltigen Unterschied, die Überschrift find ich sehr verwirrend und unpassend.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?