05.06.11 10:47 Uhr
 102
 

USA: Schriftsteller Harry Bernstein (101) gestorben

Der Schriftsteller Harry Bernstein starb am Freitag im Alter von 101 im Haus seiner Tochter in Brooklyn. Bernsteins Debütroman "The Invisible Wall" (Gegenüber die andere Welt) erschien, als der Autor bereits 96 Jahre alt war.

Bernstein hatte in seinem Leben 40 weitere Bücher geschrieben, zerstörte aber die meisten Manuskripte, nachdem sie von den Verlagen abgelehnt wurden. Sein später Erfolg wurde zur Inspiration vieler Autoren, weswegen er im Alter von 98 Jahren mit einem Guggenheim-Stipendium ausgezeichnet wurde.

Nach "The Invisible Wall" schrieb Bernstein drei weitere Bücher, wovon "What Happened to Rose" 2012 in Italien veröffentlicht wird. Bernsteins Bücher wurden auch übersetzt und in England, Schweden, Deutschland, Finnland, Norwegen, Dänemark und Brasilien publiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Buch, Schriftsteller, Bernstein
Quelle: abcnews.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?