05.06.11 10:47 Uhr
 104
 

USA: Schriftsteller Harry Bernstein (101) gestorben

Der Schriftsteller Harry Bernstein starb am Freitag im Alter von 101 im Haus seiner Tochter in Brooklyn. Bernsteins Debütroman "The Invisible Wall" (Gegenüber die andere Welt) erschien, als der Autor bereits 96 Jahre alt war.

Bernstein hatte in seinem Leben 40 weitere Bücher geschrieben, zerstörte aber die meisten Manuskripte, nachdem sie von den Verlagen abgelehnt wurden. Sein später Erfolg wurde zur Inspiration vieler Autoren, weswegen er im Alter von 98 Jahren mit einem Guggenheim-Stipendium ausgezeichnet wurde.

Nach "The Invisible Wall" schrieb Bernstein drei weitere Bücher, wovon "What Happened to Rose" 2012 in Italien veröffentlicht wird. Bernsteins Bücher wurden auch übersetzt und in England, Schweden, Deutschland, Finnland, Norwegen, Dänemark und Brasilien publiziert.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Buch, Schriftsteller, Bernstein
Quelle: abcnews.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Niedersachsen: Reichsbürgerinnen werden in Gerichtssaal ausfällig und pöbeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?