05.06.11 10:33 Uhr
 813
 

"Rock am Ring": Taylor Momsen stöhnte vor 80.000 Zuschauern

Ex-Gossip-Girl Taylor Momsen spielte beim Musik-Festival "Rock am Ring" mit der Band "The Pretty Reckless" groß auf.

Bekleidet mit einem hautfarbenen Negligé und schwarzer Unterwäsche forderte sie die 80.000 Zuschauer auf gemeinsam zu stöhnen, "Jetzt stöhnen wir alle zusammen, und das stell ich dann als Video auf Twitter!", sagte Momsen.

Laut stöhnte sie einen Orgasmus vor, wie aus dem Film "Harry & Sally", gespielt von Meg Ryan. Die Musikfans stöhnten fröhlich dabei mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Twitter, Orgasmus, Rock am Ring, Taylor Momsen
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rock am Ring"-Veranstalter wird für seine pauschalisierende Wutrede kritisiert
"Rock am Ring" wird nach Terrorwarnung fortgesetzt
AfD macht mit "Rock am Ring"-Abbruch Wahlwerbung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2011 13:21 Uhr von Jorka
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Aha (Gähn): Hätte sie Groupies auf die Bühne geholt und Live-Sex performt wäre das wesentlich interessanter gewesen auch für die News. ;-)
Kommentar ansehen
05.06.2011 14:11 Uhr von Der_Norweger123
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Sie ist die pop-schlampen: konkurrenz von Miley Cyruz.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rock am Ring"-Veranstalter wird für seine pauschalisierende Wutrede kritisiert
"Rock am Ring" wird nach Terrorwarnung fortgesetzt
AfD macht mit "Rock am Ring"-Abbruch Wahlwerbung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?