04.06.11 17:26 Uhr
 4.743
 

USA: 92-jähriges Zwillingspaar stirbt am gleichen Tag

Im US-Bundesstaat Florida starben die eineiige Zwillinge Julian und Adrian Riester im Alter von 92 Jahren. Sie starben am gleichen Tag im St. Anthony Hospital in St. Petersburg. Der eine Bruder starb am letzten Mittwoch in den Morgenstunden, der andere Bruder am Abend.

Die Brüder waren seit 65 Jahren Franziskaner-Mönche in einem katholischen Klosterorden. Ein Cousin der Zwillinge behauptet, Gott hätte die Brüder geliebt und sie deshalb innerhalb von zwölf Stunden zu sich geholt.

Geboren wurden die Zwillinge in Buffalo. Sie wurden nur zweimal von einander getrennt, ansonsten waren die Brüder immer zusammen. Die letzten 35 Jahre arbeiteten sie an der St. Bonaventure University. 2008 zogen sie in ein Pflegeheim. Die Beerdigung wird am kommenden Montag stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Zwilling, Sterben
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2011 18:05 Uhr von rLoBi
 
+16 | -10
 
ANZEIGEN
zwillinge hin oder her: aber den ganzen tag das ganze leben aufeinander hocken... ich weiss ja nicht, mir würde das echt auf den sack gehn ^^
Kommentar ansehen
04.06.2011 18:11 Uhr von Mathew595
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
Schöne geschichte: aber das wieder mit Gott verbinden zu wollen ist...

Muss Ja irgendwann mal vorkommen wenn das sterben "willkürlich" ist.

Frei nach dem Hacker System des Brute Force is es dann doch mal passiert
Kommentar ansehen
04.06.2011 18:41 Uhr von smoke_
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
@mr.science: Tatsächlich. Wir haben einen freien Willen.
Kommentar ansehen
04.06.2011 19:25 Uhr von Seyhanovic
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Leute seid: doch nicht direkt so abstoßend !.

Ich bin selbst ein Zwilling und ich weiß, wie krass das ist, wenn die Zwillingsbrüder am gleichen Tag sterben. Zwillinge haben wirklich (ich spreche aus Erfahrung) einen imaginären Gedankenfaden. Natürlich will ich nicht behaupten das das ausschlaggebend ist, aber iwas ist doch komisch wenn Zwillinge an einem Tag sterben.


Meine Lehrerin hatte einen Mann und der hatte einen Zwillingsbruder. Der Zwillingsbruder lebte in Californien und der Mann halt hier in Deutschland. Die Brüder wollten mal per Webcam sich sehen und plötzlich hatten beide genau das selbe an und das passierte nicht einmal sondern 3 mal. und das war kein Fake sagte meine Lehrerin, die Brüder hatte sich nicht abgesprochen oder so
Kommentar ansehen
04.06.2011 20:35 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@mr. science: also ist gott an dem tod der mädchen schuld und nicht die 3 männer?
Kommentar ansehen
04.06.2011 21:45 Uhr von Katzenschorle
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Blub: 90% der Leute hier sind einfach so eunfreundlich^^

mr.science dein letzter Satz war nun wirklich einfach nur zickig...

Du hast keinen Anlass gehabt sowas von dir zu geben, wenn du dir mal das Post deines Vorredners anschaust...

Lasst doch einfach mal jemanden eine andere Meinung haben... Nuja, viel Spaß noch:)
Kommentar ansehen
04.06.2011 23:41 Uhr von 23Risiko
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@mr.science: warum is seyhanvic nen schnacker? das kann doch sehr gut sein, das sowas passiert und auch öfters. du denkst bestimmt an exakt die gleichen klamotten (marke). ich denke eher es sind zb die gleichen farben. weisses t-shit, schwarze hose, blaue schuhe zum bleistift...
Kommentar ansehen
04.06.2011 23:42 Uhr von darthklo15
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
mawisto und achtungsgebietender1: wer immer die beiden verabscheut +

für ein shortnews ohne religiöse fanatiker
Kommentar ansehen
05.06.2011 01:38 Uhr von Brecher
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Oh man: Ist ja kein Problem wenn man nicht an Gott glaubt, ich tus auch nicht, aber dass manche unter sone News dann gleich wíeder ihren Scheiß schreiben müssen...
Kommentar ansehen
05.06.2011 02:19 Uhr von sixT
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also: also mir sagt dass, das die taten im leben anscheinend sehr viel mehr den Todestag beeinflussen als z.b. "Zufall"

die zwei Personen hatten nahezu ein identisches leben und sind dadurch exakt gleich gealtert, dann noch die gleichen Genvoraussetzungen, gleiche Belastung, gleiche Nahrung

da kann ich mir gut vorstellen dass das der Grund für den identischen Todestag ist.

ist allerdings nur eine Vermutung.
Kommentar ansehen
05.06.2011 07:22 Uhr von tinagel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
und woran sind sie gestorben?
Wenn Sie zb zu Hause gleichzeitig etwas verdorbenes gegessen haben und deswegen beide ins Krankenhaus eingeliefert wurden ist es schon kein Wunder mehr wenn sie beide daran zeitnah sterben.
Also die Todesursache wäre schon von Bedeutung.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?