04.06.11 13:53 Uhr
 747
 

"Britain’s Got Talent": Hetzjagd gegen 12-jährigen Ronan Parke

Ronan Parke, Favorit der aktuellen Staffel von "Britain’s Got Talent", steht am Samstag im Finale der Show. Nun wurden böse Gerüchte von einem unbekannten Blogger in Umlauf gebracht.

Er behauptet in seinem Blog, dass Ronan bereits längst einen Künstlervertrag hätte und seit zwei Jahren von Juror Simon Cowell gemanagt und beraten würde. Nachdem die Nachricht publik war, löschte er seinen Blog. Daraufhin verständigte Cowell die Polizei.

Einem TV-Sender erklärte er: "Das ist eine bewusste Hetzjagd gegen Ronan und es ist meine Aufgabe, diesen Lügner außer Gefecht zu setzen. Dieses Kind soll auf die selbe Art und Weise behandelt werden, wie jeder andere." Auch der 12-jährige Sänger will Cowell noch nie vorher gesehen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Talent, Blogger, Hetzjagd, Britain´s Got Talent
Quelle: www.dailymail.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2011 13:59 Uhr von nostrill
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ich: wär ja dafür die haare direkt übers ganze gesicht zu ziehen, das wär bestimmt auch stylisch. müsste man diesem bieber mal vorschlagen, dann machen das gleich n paar millionen nach.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?