04.06.11 10:02 Uhr
 108
 

Österreich: Pitbull-Terrier biss kleines Mädchen ins Gesicht

Am Freitag wurde ein fünfjähriges Mädchen von einem Pitbull-Terrier angegriffen und verletzt.

Als das Mädchen gegen Vormittag in die Wohnung des Nachbarn ging, wurde sie von dem 15 Monate alten Kampfhund angefallen. Nachdem der Vater das Kind von dem Tier befreite, wurde das Mädchen in eine Klinik geflogen.

"Lebensgefahr hat laut Notarzt keine bestanden", so ein Polizist. Die linke Gesichtshälfte und die Stirn wurden durch die Hundebisse verletzt. Das Tier bekam K.o.-Tropfen übers Futter verabreicht, damit der Tierarzt es untersuchen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Mädchen, Gesicht, Biss, Pitbull
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel in Hamburg: Griechischen Autonomen fehlt das Geld zur Anreise
Berlin: Linke Besetzer setzen bei Räumung Türknauf unter Strom
Brandenburg: Mitarbeiter eines Friseursalons will Chefin mit Messer töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2011 15:31 Uhr von Delios
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@salom: Vielleicht liest du dir die Nachricht erstmal richtig durch.
Da steht, dass der Vorfall in der Wohnung des Nachbarn stattfand. Wie willst du da verlangen, dass der Hund nen Maulkorb trägt????

Zur News: Wieso musste erst der Vater dazukommen um den Hund von dem Kind zu trennen, wenn 2 Angehörige des Besitzers in der Wohnung zugegen waren?
Es ist sowieso schwierig so eine Situation von weitem zu beurteilen. Deswegen... gute Besserung an das kleine Mädchen :(

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel in Hamburg: Griechischen Autonomen fehlt das Geld zur Anreise
Berlin: Linke Besetzer setzen bei Räumung Türknauf unter Strom
Auftrittsverbot des türkischen Präsidenten: Ankara greift Schulz an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?