04.06.11 09:24 Uhr
 2.433
 

EHEC-Erreger: Forscher entdeckten eine Verbindung zu afrikanischem Bakterium

Nachdem Forscher vor Kurzem das Erbgut des EHEC-Erregers entschlüsselten, wurden nun auch weitere Details bekannt, die den Keim noch aggressiver als bisher gedacht machen.

Professor Stefan Schreiber vom Uniklinikum Schleswig-Holstein berichtet jetzt, dass sich der EHEC-Erreger mit einem aus Zentralafrika stammenden gefährlichen Bakterium verbunden hat, welches Darmentzündungen auslöst.

Der Professor sagte: "Der afrikanische Keim hat alle heimtückischen Eigenschaften, um sich im Darm zu verhaften, ihn maximal zu entzünden, zusätzlich produziert er Toxine, die HUS und schwere neurologischen Nebenwirkungen verursachen." Die Ärzte prüfen nun die Antibiotika-Resistenz des Bakteriums.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, EHEC, Verbindung, Erreger, Bakterium
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2011 09:47 Uhr von saccara2
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
also ein Bakterium was Darmentzündungen hervorruft und in Zentralafrika auftritt...fällt mir spontan Cholera ein. Wäre wirklich eine unschöne Mischung.
Kommentar ansehen
04.06.2011 10:00 Uhr von Kingbee
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt soll es: sich bei der Quelle um ein Restaurant in Lübeck handeln.
Kommentar ansehen
04.06.2011 10:32 Uhr von LLCoolJay
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Bild mal wieder: die entdeckte Verbindung macht das Teil nicht "aggressiver"... im Verhalten ändert sich gar nichts durch die Entdeckung.

Man muss es nicht schlimmer machen als es ist.
Kommentar ansehen
04.06.2011 11:27 Uhr von freackyfreac
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
also grade sieht short news lustig aus:

unter gesundheit steht:
Gerüchte um EHEC-Erreger: Handelt es sich um einen Bioterror-Anschlag? quelle spiegel

unter wissenschaft steht:
EHEC-Erreger: Forscher entdeckten eine Verbindung zu afrikanischem Bakterium quelle bild

irgendwie komsich... die bild will mal was wirklich wissenschaftliches veröffentlichen?

zumal ja eigentlich das was unter wissenschaft steht das von gesundheit ausschließt in gewisser art und weiße
Kommentar ansehen
04.06.2011 11:45 Uhr von sniper-psg1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
die: frage ist doch

wie kommt der afrikaner nach lübeck ?????
Kommentar ansehen
04.06.2011 14:20 Uhr von Leeson
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Um das spanische Obst und Gemüse: zu betreuen, werden billige afrikanische Arbeiter eingestellt.
Die Arbeitsbedingungen dürften ja auch jedem klar sein.
12 Std. arbeiten und keine Pausen... mich würde es nicht wundern, wenn die da einfach in die Ecken kac*en.
Kommentar ansehen
04.06.2011 15:08 Uhr von Screamon
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen