04.06.11 09:22 Uhr
 20.660
 

"Two and a Half Men": So soll Charlie Harpers Serienausstieg angeblich aussehen

Ashton Kutcher (33) ersetzt die Rolle von Charlie Sheen (45) bei "Two and a Half Men" (ShortNews berichtete). Jetzt werden Gerüchte laut, wie Charlie Harper, der ursprünglich von Charlie Sheen in der Sitcom verkörpert wurde, aus der Serie austritt.

Viele vermuteten, dass Charlie Sheen seine Nachbarin Rose, gespielt von Melanie Linskey (34), nach Paris begleiten will und das Flugzeug unterwegs abstürzt. Dieses Ende soll nun aber wahrscheinlich nicht stattfinden.

Ein Insider verriet der Website "TMZ", dass Charlie Harper in der Serie einfach kurzfristig nach Paris umzieht und somit der Weg frei für Ashton Kutcher sein soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Charlie Sheen, Ashton Kutcher, Two and a Half Men, Ausscheiden
Quelle: www.promiflash.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2011 09:23 Uhr von guugle
 
+94 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: kein würdiger abschied ;)

er soll sich lieber besaufn und vom balkon fliegen das ist eher charlie harper ;)
Kommentar ansehen
04.06.2011 09:42 Uhr von Mario1985
 
+19 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2011 09:47 Uhr von 123Wahrheit
 
+88 | -7
 
ANZEIGEN
Anstatt die Serie zu beenden(es macht keinen Sinn mehr ohne Charlie)führen die geldgeilen Säcke die Serie fort.Ich fände es viel besser wenn man noch 3-4 finale Folgen gedreht hätte sodass die Serie ein anständiges Ende gehabt hätte.

Wie die Story weitergeht kann sich jeder 12 jähriger denken.Charlie geht plötzlich weg,Alan bleibt mit dem Haus in Malibu alleine und um die Raten usw. zu zahlen braucht er einen Mitbewohner.Und Ashton Kutcher,eine jüngere Version von Charlie(trinken,vögeln,wetten),zieht ein.Und nach spätestens einer Staffel wird die Serie dann abgesetzt.
Kommentar ansehen
04.06.2011 10:02 Uhr von Jlaebbischer
 
+40 | -1
 
ANZEIGEN
Scheint so als wolle man sich für alle Fälle die berühmte Hintertür aufhalten.

Denn, einen Char, den man gekillt hat, kann man nicht mehr in die Serie zurückholen - ausser bei Star Trek vielleicht ;)
Kommentar ansehen
04.06.2011 10:41 Uhr von Jamo
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Die erste: halbwegs vernünftige News von Crushial o.O

[ nachträglich editiert von Jamo ]
Kommentar ansehen
04.06.2011 11:20 Uhr von Brecher
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
123Wahrheit: Nun jammer nicht rum, es ist doch nur verständlich dass die Serie weitergeführt wird. Sie hat ein Riesenstanding und das gibt man nicht so leicht auf, und da noch von geldgeilen Säcken zu reden ist sowieso vollkommen lächerlich, ist schließlich nicht die Wohlfahrt.
Kommentar ansehen
04.06.2011 11:30 Uhr von LLCoolJay
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Jamo: Wo? Was?

Link bitte...
Kommentar ansehen
04.06.2011 11:38 Uhr von crowly1333
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
..naja Ashton Kutcher soll Charlie Sheen´s Rolle übernehmenm, indem Charlie umzieht.


../unlogisch..
Kommentar ansehen
04.06.2011 12:28 Uhr von bokuliztikz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ guugle: Hmm du hast wohl Scary Movie 4 gesehen oder wie kommst du auf die Idee das Chearlie vom Balkon fliegen soll xDDDDDD Naja da war es weniger der Alk als die Viagras, ja die Leute haben sich mühe gegeben Charlie so zu präsentieren wie wir ihn lieben ;)
Kommentar ansehen
04.06.2011 12:35 Uhr von tobe2006
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
wie jetzt? wird das also nichmehr "charli" sein?

also ich versteh das grad so das ashton ne ganz andere rolle bekommt und nich charli sein soll? hä
Kommentar ansehen
04.06.2011 12:51 Uhr von Berlin0r
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@tobe2006: genau so ist es. ashton wird eine ganz andere rolle einnehmen. es würde ja anders auch keinen sinn machen, denn charlie ist alans älterer bruder der dann aber plötzlich mal 15 jahre jünger wird?!
anscheinend hast du alle vorangegangen news zu diesem thema nicht gelesen ^^
Kommentar ansehen
04.06.2011 12:52 Uhr von DerMaus
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Und warum wird er nicht sterben? Genau, weil ohne ihn die Serie stirbt und die Produzenten ihn entweder nach 3 Folgen zurück holen oder sich Arbeitslos melden können.
Kommentar ansehen
04.06.2011 12:55 Uhr von Kommentarschreiber
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@tobe: Charlie geht, die Rolle von ihm wird aber nicht ersetzt.

Ashton Kutcher ersetzt Charlie Sheen, bloß mit einer anderen Rolle. ;D
Kommentar ansehen
04.06.2011 12:58 Uhr von crush1al_parodist
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Das Problem: liegt nicht nur bei der Neubesetzung..

Es liegt auch an den Zuschauern, die Ashton nicht mal eine Chance geben..

Sie sagen sofort er kanns nicht, alles ist doof ohne Charlie und so gehtsn Bach runter..

Klar ist mir Charlie lieber, aber vllt macht Ashton seinen Job auch gut..
Kommentar ansehen
04.06.2011 13:09 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht das erste mal: Kennt jemand die Serie "Ein Duke kommt selten allein" oder im Original einfach nur "Dukes of Hazzard"?

Da sind in der 6. Staffel gleich beide Hauptdarsteller ausgestiegen. Da gabs aber wohl Probs mit der Gage oder so was. Also hat man zwei neue Hauptdarsteller geholt, die natürlich auch neue Charaktere verkörperten.

Das Ende vom Lied war, dass man nach nicht mal einer Staffel die alten Darsteller zurückgeholt hat.
Kommentar ansehen
04.06.2011 13:32 Uhr von Brecher
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach: ist Ashton Kutcher ohnehin der bessere Schauspieler ( die Minusse regnen auf mich herab). Und es gab auch genug Serien wo die Hauptdarsteller verschwanden und es trotzdem weiterging, denke da mal an Emergency Room (Ja, blabla kann man nicht vergleichen bla)
Kommentar ansehen
04.06.2011 13:53 Uhr von Floppy77
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Man könnte auch bei der Wahrheit bleiben, und Charlie Harper zu einem längeren Aufenthalt ins Betty Ford Center schicken. Falls Sheen irgendwann nochmal von seinem Drogenmissbrauch lassen kann und die Prodtuktionsfirma überhaupt noch mit ihm zusammen arbeiten will, könnte er ja ein Comeback bekommen.
Kommentar ansehen
04.06.2011 17:27 Uhr von Podeda
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Blödsinn....Serie ganz einstampfen....was will man mit dem neuen?
Kommentar ansehen
04.06.2011 18:24 Uhr von symphony84
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Werde mir viele - einhandeln: Hab die Serie des öfteren verfolgt. Fand sie niemals witzig.
Über Eine schecklich nette Familie kann ich in 10 Jahren noch lachen. Echt Oldschool eben.
Kommentar ansehen
04.06.2011 18:59 Uhr von tobe2006
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Berlin0r: ich hab zum teil schon einige news gelesen, aber bei der fülle an news, is das zum teil nervig ;)


das ashton ne ganz andere rolle iennimmt wusst ich bis dato nicht!

zumal was is da schwachsinn?? es gibt viele serien wo genau soetwas passiert, allen vorran chaos city wo chalry den einen ersetzt hatte und charly war locker 10jahre jünger wie der
Kommentar ansehen
04.06.2011 21:51 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Insider verriet: "Ein Insider verriet" - reicht schon

Next
Kommentar ansehen
04.06.2011 22:21 Uhr von Parker_Lewis
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Man: Leute, immer locker bleiben. Charlie werden wir alle vermissen, ohne Frage. Dennoch finde ich es gut, dass die Serie weitergeht. Und wer Kutcher aus "Die wilden 70er" kennt, weiß, dass er es richtig gut drauf hat in Sachen Sit-Coms. Nachdem wir die ersten Folgen gesehen haben, können wir uns ein Urteil bilden.
Ich persönlich freu mich tierisch drauf.
Kommentar ansehen
05.06.2011 01:09 Uhr von Katü
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Flugzeugabsturz ist unwarscheinlich: Das wäre dem Ende von Blake bei M*a*s*h viel zu ähnlich.

Ein Character Ende über das die Amie heute noch positive reden.

Nein damit würden sie sich in Amerika viel zu unbeliebt machen und das können sie sich mit der unbekannten Kutcher nicht leisten.
Kommentar ansehen
05.06.2011 02:45 Uhr von Semper_FiOO9
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
wie wenn 8 Staffeln nicht reichen würden!
Es gibt (gute) Serien, die weniger haben!

Naja, ich geb dem neuen "Two and a half men" höchstens eine Staffel...vllt. noch ein paar Episoden in die zweite rein, dann wird sie abgesetzt! ....

[ nachträglich editiert von Semper_FiOO9 ]
Kommentar ansehen
05.06.2011 09:35 Uhr von jasoistdas
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Brecher: naja du redest blabla.. ich würde nicht sagen das ashton ein besserer schauspieler ist und vorallem kennt man ja die rolle des sheens gut genug.. ashton hat ein anderen humor und der charakter charlie wird es so nicht mehr geben und das war es ja was die serie ausgemacht hat.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?