04.06.11 00:15 Uhr
 420
 

Remscheid: 43-jähriger Mann drohte im Jobcenter mit Baseballschläger

Mit einem Baseballschläger bewaffnet bedrohte ein 41 Jahre alter Mann gestern in Remscheid zwei Angestellte in einem Jobcenter. Das berichtete jetzt ein Polizeisprecher.

Der Mann war zusammen mit einer Begleiterin erschienen. Er forderte mit der Drohung, den Baseballschläger einzusetzen, Geld von der 43-jährigen Beschäftigten.

Das Geld würde seiner Begleitung zustehen. Der Mann wurde festgenommen und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Jobcenter, Remscheid, Baseballschläger
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2011 01:58 Uhr von Rainbowx3
 
+6 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2011 09:22 Uhr von Schelm
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
...hmmm, wie denn jetzt? ein 43-jähriger oder ein 41-jähriger Mann? Irgendwie passt die News nicht mit der Überschrift zusammen....
Kommentar ansehen
04.06.2011 09:28 Uhr von Mailzerstoerer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Schliesse mich der Meinung von Nosemann an: armes Deutschland da wird gegen alles und jeden demonstriert, ob gegen Atom- oder Windkraft.Wo ist nur der Geist vom Herbst 1989 geblieben - "Wir sind ein VOLK" Die Beschlüsse Gesetze werden in D einfach nur so vom VOLK hingenommen unsere Regierung egal welcher Parteien können froh sein das es nicht zu solchen Demos wie in Griechenland, Lybien usw. kommt
Die Behörden sitzen hier leider am längeren Arm, das kann sich nur ändern, wenn das VOLK gemeinsam dagegen aufbegehrt-Leute wehrt euch- TIP an alle H4ler die Probleme mit ihrem Amt haben nehmt euch einen Anwalt, den braucht ihr nicht bezahlen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?