03.06.11 19:38 Uhr
 598
 

Sängerin Patti LaBelle forderte ihre Bodyguards auf, einen Soldaten zu verprügeln

Die Sängerin Patti LaBelle hat ihre Bodyguards dazu aufgefordert, einen Soldaten der US-Marine zu verprügeln, weil der ihrer Limousine zu nahe kam.

Der 23-Jährige musste nach dem Vorfall am Houston Flughafen im Krankenhaus behandelt werden und hat die Disco-Queen nun verklagt.

Patti LaBelle wurde in den 70er-Jahren durch den Hit "Lady Marmalade" bekannt.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Musik, Sänger, Soldat, Marine, Bodyguard
Quelle: www.nme.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2011 19:44 Uhr von BRECHRAIZ
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Anlage, verprügen...was ist denn heute los hier? schon zu viel intus um die Zeit?

Ich denke mal, dass man seine Bodyguards dazu nicht auffordern muss, die Männer werdne schon was von ihren Job verstehen ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?